BürgerInnendialog,

BürgerInnendialog: Bildung

Die SPÖ lud am 12.Juli zum BürgerInnendialog zum Thema Bildung mit Bildungsministerin Claudia Schmied nach Bruck an der Mur. Mehr als 70 Menschen folgten der Einladung zur Diskussion und Mitgestaltung.

Diskutiert wurde in Kleingruppen zu drei Schwerpunkten: "Der Ruf nach Ganztagsschulen ist laut! Was müsste diese Schulform mit sich bringen?" – moderiert durch Bildungsministerin Claudia Schmied -, "Schule und Ausbildung müsste mehr als eine wissensvermittelnde Stätte sein – Was muss Schule können?", und "Wie schaffen wir echte Chancengerechtigkeit?". Jeder Gast hatte die Möglichkeit zu jedem Thema Vorschläge und Ideen einzubringen.

Nach intensivem Dialog und Diskurs wurde ein bildungspolitischer Rucksack, mit folgendem Inhalt, geschnürt:

  • Schule kann mehr, wenn Kinder den ganzen Tag gefördert werden und danach mit ihren Eltern, ohne Stress, Freizeit genießen.
  • Schule kann mehr, wenn sie als gemeinsame ganztägige Schule alle Kinder und Jugendlichen, unabhängig von ihrer sozialen Herkunft, unterstützt und fördert.
  • Schule kann mehr, wenn sie Potenziale entwickelt und Perspektiven eröffnet.

Am 02. August werden diese Forderungen im Rahmen des BürgerInnenkonvents in Wien präsentiert und ins Wahlprogramm der SPÖ einfließen.


Created with flickr slideshow.