Übersicht

Aug 2013

Ausbauoffensive: Jede zweite Schule soll Ganztagsschule sein

Bundeskanzler Werner Faymann und Bildungsministerin Claudia Schmied drücken beim Ausbau der Ganztagsschulen aufs Tempo. Jede zweite Pflichtschule soll in der nächsten Legislaturperiode eine Ganztagsschule sein. „Die Eltern brauchen echte Wahlfreiheit“, sagte Ministerin Schmied, die auch betonte, dass die Zeit für…

ABC Bär weckt Lust am Lernen

Pünktlich zum Schulstart versenden Unterrichtsministerium und ORF DVDs der erfolgreichen Kindersendung „ABC Bär“ an Volksschulen. Mit dem Bären wird „Lernen große Freude machen“ ist Unterrichtsministerin Schmied überzeugt. 4000 DVDs mit dem ABC Bären, der Volksschulkinder spielerisch an das Lesen und…

Österreich will politische Lösung in Syrien

Nach einem Arbeitstreffen mit UNO-Generalsekretär Ban Ki-moon hat Bundeskanzler Werner Faymann betont, dass sich Österreich als neutrales Land im Syrienkonflikt für eine politische Lösung ausspricht. Nach dem gemeinsamen Arbeitsgespräch mit Bundespräsident Heinz Fischer erklärte der Kanzler, dass es in…

Bundeskanzler Werner Faymann klarer Sieger im Kanzlerduell

"Bundeskanzler Werner Faymann hat heute wieder einmal gezeigt, dass sich die Österreicherinnen und Österreicher auf ihn verlassen können. Wer einen Bundeskanzler will, der um jeden Arbeitsplatz kämpft, der die Sicherung des staatlichen Pensionssystems gewährleistet, der sich für leistbares Wohnen…

Bundeskanzler Werner Faymann bei „SN“-Diskussion

Bundeskanzler Werner Faymann war anlässlich der Nationalratswahl zu Gast bei einer Diskussionsveranstaltung der „Salzburger Nachrichten“ und stellte sich den Fragen von Redakteuren und Publikum. Der Kanzler kündigte dabei eine Verdoppelung der Mittel für den Ganztagsschulausbau an. Im Zuge…

Keine Mehrarbeit ohne Ausgleich

Das österreichische Arbeitszeitgesetz ermöglicht jetzt schon eine flexible Gestaltung der Arbeitszeit mit bis zu 24-Stunden-Schichten. Geregelt wird das in zahlreichen Kollektivverträgen und Betriebsvereinbarungen, die auch einen Ausgleich für die Mehrarbeit vorsehen. „Mehr Arbeit ohne Ausgleich wird es mit uns nicht…

„Wir sind stolz auf die Stärken Österreichs!“

In einer gemeinsamen Pressekonferenz distanzierten sich Bundeskanzler Werner Faymann und Wolfgang Hesoun, Wiener IV-Präsident und Vorstandsvorsitzender von Siemens Österreich von Versuchen, den Standort Österreich schlechtzureden. Bundeskanzler Faymann zieht eine exakte Analyse einem vorschnellen und resignierenden Urteil vor. "Notwendig für…

ÖVP will Frauenministerium abschaffen

Die ÖVP Frauen sprechen sich für eine Zusammenführung der Frauen- und Familien-Agenden in einem gemeinsamen Ministerium aus. Für die SPÖ kommt das nicht in Frage, sagt SPÖ-Bundesfrauengeschäftsführerin Andrea Mautz. Ein gemeinsames Frauen- und Familienministerium unter der Führung eines Mannes, „das…

Österreich-Bashing der ÖVP schadet Wirtschaftsstandort

ÖVP-Chef Spindelegger opfert seine Kanzlerträume und für Schwarz-Blau das Ansehen Österreichs, kritisiert SPÖ-Bundesgeschäftsführer Norbert Darabos. Tonangebende ÖVP-Funktionäre haben schon wieder den österreichischen Standort durch den Dreck gezogen. SPÖ-Bundesgeschäftsführer Norbert Darabos hat das Österreich-Bashing ranghoher ÖVP-Vertreterinnen und -Vertreter scharf kritisiert.

Premier Letta: Kanzler Faymann ist „Säule der Stärke“

Bundeskanzler Werner Faymann hat den italienischen Ministerpräsidenten Enrico Letta in Wien empfangen. Nach dem Arbeitsgespräch sagte Letta, dass Österreich in der Bekämpfung von Arbeitslosigkeit ein Vorbild in Europa und Kanzler Faymann eine „Säule der Stärke in der Europäischen Union“ ist.

Wohnen muss leistbar sein!

Wohnen ist ein Grundbedürfnis. Die Miet-Steigerungen der letzten Jahre bedeuten für viele Menschen eine zusätzliche Belastung. Die SPÖ hat daher ein 7-Punkte-Programm für leistbares Wohnen entwickelt und ein Konjunkturpaket für den (Wohn) Bau in der Regierung durchgesetzt. Unseren Forderungen…

Rechtsanspruch auf Kinderbetreuungsplatz ab 2016

Die vierteljährliche Umfrage „Frauenbarometer“ zeigt deutlich, dass die ÖsterreicherInnen mehr Angebote zu Kinderbetreuung wollen. Frauenministerin Gabriele Heinisch-Hosek pocht auf einen Rechtsanspruch ab 2016. „Rund 80 Prozent haben sich für einen raschen Ausbau der Betreuungseinrichtungen für Kindergarten- und Schulkinder…

Katastrophenhilfe wird noch professioneller

Bundeskanzler Werner Faymann und Verteidigungsminister Gerald Klug wollen die gute Katastrophenhilfe in Österreich noch weiter verbessern und professionalisieren. Neben einem Ausbildungs-Maßnahmenpakt beinhaltet das auch die Anschaffung von neuem Gerät für Land-, Wasser und Luftassistenzleistungen. Das Österreichische Bundesheer wird auch in…

Spindelegger setzt Frontalangriff auf Arbeitnehmer fort

"Nicht nur, dass sich Spindelegger weiterhin für einen 12-Stunden-Arbeitstag ausspricht, will der ÖVP-Obmann nun auch noch die Kollektivverträge aushebeln", kritisiert SPÖ-Bundesgeschäftsführer Norbert Darabos die neuesten Pläne des VP-Chefs. Als "Frontalangriff auf die Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer" wertet SPÖ-Bundesgeschäftsführer Norbert…

Schwere Mängel bei Kontrolle des Neonikotinoid-Verbots

SPÖ-Konsumentenschutzsprecher Johann Maier ortet eklatante Kontrolldefizite bei der Anwendung von Pflanzenschutzmitteln. Verkauf und Anwendung von mit Neonikotinoiden gebeiztem Saatgut sind im Juli verboten worden, kontrolliert wird das aber kaum. „Landwirtschaftsminister Berlakovich ist noch eine Antwort darauf schuldig, wer die…