Blaues Hypo-Debakel: Hypo-Lösung soll Schaden durch FPÖ möglichst gering halten

Die Task-Force zur Hypo Bank schlägt vor, die schlechten Teile der Bank in eine eigene „Abbaugesellschaft“ auszulagern und nach und nach abzustoßen. Eine Insolvenz wird als zu riskant abgelehnt. Die Regierung will nun mit den Ländern um einen Beitrag verhandeln. Das soll den Schaden durch die FPÖ-Misswirtschaft in Kärnten so gering wie möglich halten.