Rasha Abd El Mawgoud zur neuen VSStÖ-Chefin gewählt

Bei seiner Bundeskonferenz hat der Verband Sozialistischer Student_innen (VSStÖ) eine neue Vorsitzende und ein neues Team gewählt. Rasha Abd El Mawgoud ist neue Chefin der roten Studierenden.

Die 27-jährige Volkswirtschaftsstudentin Rasha Abd El Mawgoud folgt Jessica Müller als Bundesvorsitzende nach und wird sich in Zukunft mit ihrem Team für die Interessen der Studierenden stark machen. Neue Bundesfrauensprecherin und stellvertretende Vorsitzende ist die 23-jährige Sandra Hochmayr. Die Funktion der hochschulpolitischen Sprecherin übernimmt künftig Katharina Krischke (23). Komplettiert wird das Team durch Lucia Bischof (26), die als Bundessekretärin gewählt wurde, sowie Miro Verdel (24), der sich um internationale Angelegenheiten kümmern wird.

Neues ÖH-Wahlrecht bringt Direktwahl

„Wir freuen uns auf ein Jahr voller hochschulpolitischer Herausforderungen, insbesondere im Hinblick auf die kommenden ÖH-Wahlen, bei denen Studierende nach zehn Jahren ihre höchste Vertretung endlich wieder direkt wählen können“, betonte das neue Team.