Lore Hostasch feiert 70. Geburtstag

Eleonora „Lore“ Hostasch, die „Grande Dame“ der österreichischen Sozialpolitik, feiert am 9. Juli ihren 70. Geburtstag. Die gesamte sozialdemokratische Familie gratuliert und würdigt das politische Wirken von Lore Hostasch.

SPÖ-Parteivorsitzender, Bundeskanzler Werner Faymann betonte in seiner Gratulation, dass die „Vollblutpolitikerin“ Lore Hostasch „mit ihrer Menschlichkeit, ihrem Engagement und ihrer profunden Sachkenntnis die österreichische Sozialpolitik entscheidend mitgestaltet und ihr einen bleibenden Stempel aufgedrückt hat“. Was Lore Hostasch in ihrer Arbeit immer ausgezeichnet hat, sind „ihre Fähigkeit des Aufeinander-Zugehens, ihr Gespür, ihr Herz und ihr Einsatz für die Anliegen jener, die es in unserer Gesellschaft nicht so leicht haben“, sagte Kanzler Faymann.

Große Sozialdemokratin, Grande Dame der Sozialpolitik und Vollblutpolitikerin

Sozialminister Rudolf Hundstorfer

„Lore Hostasch ist die Grande Dame der österreichischen Sozialpolitik, der Sozialpartnerschaft und der Gewerkschaftsbewegung. Mit Charme, Herzlichkeit, Konsensfähigkeit und Durchschlagskraft hat sie das soziale Österreich entscheidend mitgestaltet.“
 

SPÖ-Klubobmann Andreas Schieder

Für Schieder ist Lore Hostasch „eine der profundesten Sozialpolitikerinnen Österreichs und Gewerkschafterin mit Leib und Seele“, deren „Bodenhaftung und Glaubwürdigkeit“ sie zu einer in der Bevölkerung überaus beliebten Politikerin machten.
 

SPÖ-Frauenvorsitzende, Frauenministerin Gabriele Heinisch-Hosek und SPÖ-Bundesfrauengeschäftsführerin Andrea Brunner

„Lore Hostasch ist eine engagierte Kämpferin für die Rechte der Arbeitnehmerinnen und Arbeiter“ mit „einem offenen Ohr für die Anliegen all jener, die sich für ihre eigenen Rechte nicht so stark machen können“.
 

PVÖ-Präsident Karl Blecha

„Lore Hostasch war und ist eine Ausnahmepolitikerin, Vollblutsozialdemokratin, Gewerkschafterin mit Leib und Seele und eine ‚Löwin‘ im Kampf für soziale Gerechtigkeit.“