SPÖ Klubenquete: Ratingagenturen

Politik und Finanzmarkt im Würgegriff der Ratingagenturen – Eine europäische Ratingagentur als Lösung? Es diskutierten Finanzstaatssekretär Andreas Schieder und SPÖ-Finanzsprecher Jan Krainer mit ExpertInnen.
 

Bonitätsurteile bringen für Staaten oft weitreichende Konsequenzen mit sich. In seiner Keynote erklärte Schieder: "Der Einfluss von Ratingagenturen muss reduziert werden. Außerdem müssen Ratings transparenter und strengere Haftungsregeln bei fahrlässigen Einstufungen schlagend werden. Die Vorschläge der Europäischen Kommission gehen dabei in die richtige Richtung, müssen aber konsequent weiterverfolgt und verstärkt werden."

Keynote: Andreas Schieder, Staatssekretär für Finanzen
Moderation: Silvia Angelo, Kammer für Arbeiter und Angestellte
Podium:
Hendrik Bremer, Roland Berger Strategy Consultants GmbH
Günther Chaloupek, Kammer für Arbeiter und Angestellte für Wien
Kai Jan Krainer, Abg. z. NR SPÖ-Finanzsprecher
Peter Mooslechner, Österreichische Nationalbank
Sonja Schneeweiss, Bund Sozialdemokratischer AkademikerInnen