Bund und Länder einig: Asyl-Quoten bis Jahresende zu erfüllen

Während die FPÖ gegen Asylwerber hetzt, hat Bürgermeister Michael Häupl einen wichtigen Schritt gesetzt: 600 Flüchtlinge werden befristet in der alten WU und im ehemaligen Zollamtsgebäude untergebracht. Bis Anfang nächsten Jahres soll Wien allerdings entlastet werden. Bund und Länder haben sich geeinigt: Bis Jahresende sollen die Quoten zu 100 Prozent erfüllt sein.