NR-Sitzungen vom 22./23. Okt. 2014: U-Ausschuss-Reform, Abschaltung gefährlicher Atomkraftwerke, Senkung der Ärzte-Arbeitszeit, Modernisierung der Ärzte-Ausbildung

Am 22. und 23. Oktober trat der Nationalrat zusammen. Die Abgeordneten aller Parlamentsparteien setzten ein starkes politisches Signal gegen die Atomkraft und ein historisches Ergebnis für den Parlamentarismus markiert die große Reform der Untersuchungsausschüsse. Eine substanzielle Verbesserung für PatientInnen und das medizinische Personal bedeuten die Beschlüsse zur Senkung der Ärzte-Arbeitszeit und zur Modernisierung der Ärzte-Ausbildung.