ÖBB-Vorteilscard für Zivildiener auch 2015

Erfreuliche Nachrichten für Zivildiener: Die ÖBB-Österreichcard, mit der sie österreichweit gratis Bahn fahren können, wird es auch 2015 geben. Der Entscheidung vorangegangen sind zähe Verhandlungen und Druck vonseiten der SPÖ-Jugendorganisationen.

Der zuvor acht Jahre lang gültige Vertrag, der die Vorteilscard für Zivildiener garantiert hat, wäre mit Jahresende ausgelaufen. Nun lenkte das Innenministerium nach beharrlicher Kritik ein und stimmte den Konditionen für eine Vertragsverlängerung zu. Somit können Zivildiener auch 2015 weiterhin kostenlos die Züge der ÖBB nutzen.

Kucharowits erfreut

SPÖ-Jugendsprecherin Katharina Kucharowits begrüßt die Verlängerung der Vorteilscard für Zivildiener. „Der Druck von Jugendorganisationen hat Wirkung gezeigt", freut sich Kucharowits. Sie spricht von einem klaren Erfolg, dass hier nicht auf den Rücken von Zivildienern gespart wird. "Zivildiener leisten Großes und bekommen eine ungemein kleine Entschädigung dafür. Sie sollten endlich auch für ihre Arbeit fair und gerecht bezahlt werden", betonte Kucharowits.