Strafrecht: „Nein!“ muss genügen

Künftig werden sexuelle Handlungen ohne Zustimmung strafbar sein – auch das sogenannte Po-Grapschen. Der Justizminister kommt mit dem Entwurf zur Strafrechtsnovelle den Forderungen der SPÖ nach.