Hypo Untersuchungsausschuss: Endlich im Arbeitsmodus

"Vom Taktikmodus endlich im Arbeitsmodus“, kommentierte SPÖ-Fraktionsführer im Untersuchungsausschuss Jan Krainer die heute erzielte Sechs-Parteien-Einigung über den Hypo-U-Ausschuss.

Nach harten und langwierigen Verhandlungen wurde heute vom U-Ausschussdie Anzahl der Sitzungstage, die Redezeit und die Sitzordnung beschlossen werden. „Ziel ist es nun mit aller Transparenz und Vernunft aufzuklären“, so Krainer.

„Es könne nun endlich mit der Aufarbeitung begonnen werden. Die ersten Auskunftspersonen werden am 8. April einvernommen. Die SPÖ wird unvoreingenommen in den Untersuchungsausschuss gehen und sich aufgrund der Datenlage und der Auskunftspersonen ihr Bild machen. „Der Ausschuss soll die politische Verantwortung klären und strukturelle Defizite ausmachen, um ein zweites Hypo-Desaster zu verhindern“, so Krainer abschließend.