„HeForShe“ – Männer für Frauen-Gleichstellung

„HeForShe“ ist eine Kampagne der UNO-Frauenorganisation UN Women mit dem Ziel, möglichst viele Männer und Burschen zu bewegen, öffentlich für die Gleichstellung von Frauen und Mädchen einzutreten. Bei einem Info-Stand im Parlament nutzten heute SPÖ-Klubomann Andreas Schieder und zahlreiche SPÖ-Abgeordnete die Gelegenheit, ein Zeichen für Gleichstellung und gegen Diskriminierung zu setzen.

"Die Diskriminierung von Frauen ist eine Menschenrechtsverletzung. Obwohl Frauenorganisationen seit Jahrzehnten dagegen ankämpfen und auch vielfach Erfolge verzeichnen können, sind Ungleichbehandlung und die unterschiedlichen Formen der Gewalt gegen Frauen und Mädchen weltweit noch immer Alltag", macht SPÖ-Frauensprecherin Gisela Wurm auf bestehendes Unrecht aufmerksam. Höchst an der Zeit ist es deshalb, dass sich auch Männer für Gleichbehandlung und gegen Diskriminierung einsetzen.

In einem Antrag des Nationalrats, der gestern beschlossen wurde, wird auch die Regierung aufgefordert, „HeForShe“ zu unterstützen. 

Die Kampagne war im Herbst 2014 mit einer viel beachteten Rede der Schauspielerin Emma Watson, Sonderbotschafterin von "UN-Women", gestartet worden. Sie wird auch international von zahlreichen Prominenten und hochrangigen Politikern – darunter US-Präsident Obama und UNO-Generalsekretär Ban Ki-Moon – unterstützt. Informationen unter heforshe.org