Homosexualität

Ehe gleich! SPÖ aus tiefster Überzeugung für absolute Gleichstellung Homosexueller

Fast 15.000 Unterschriften wurden heute von der überparteilichen BürgerInneninitiative „Ehe gleich!“ im Parlament übergeben. Drei Viertel der ÖsterreicherInnen befürworten die Öffnung der Ehe, das sollte sich auch in parlamentarischen Mehrheiten wiederfinden .

Das Rechtskomitee Lambda hat nach dem überwältigenden Votum der irischen Bevölkerung im Mai eine überparteiliche BürgerInneninitiative zur Aufhebung des Eheverbots für gleichgeschlechtliche Paare in Österreich gestartet.

"Fast 15.000 Unterschriften für die Ehe gleich, das ist ein deutliches Signal für die rechtliche Anerkennung gleichgeschlechtlicher Partnerschaften. Daran kann man auch erkennen, dass die Bevölkerung schon weiter ist als manche Parteien hier im Parlament", betont SPÖ-Klubobmann Andreas Schieder anlässlich der Übergabe der Unterschriften.

In Kürze kann die Petition auch online auf www.parlament.gv.at unterzeichnet werden. SPÖ-Klubobmann Schieder ist überzeugt, dass die die Zahl der UnterstützerInnen noch deutlich steigen wird, sobald die Online-Unterzeichnung startet.  „Vielleicht öffnen sich dann auch einige Türchen von konservativen Köpfen hier im Hohen Haus, um eine parlamentarische Mehrheit für eine Gleichstellung zu erreichen.