Fragen und Antworten zur Gastmitgliedschaft

Im Folgenden haben wir einige Fragen und Antworten zu zentralen Aspekten der Gastmitgliedschaft zusammengestellt. Für weitergehende Frage steht euch das Team von SPÖ.Direkt jederzeit zur Verfügung.


Wer kann Gastmitglied werden?

Gastmitglied kann jede Person werden, die das 16. Lebensjahr vollendet hat, sich zu den Grundsätzen der SPÖ bekennt und kein Mitglied oder Kandidat/in einer anderen politischen Partei oder wahlwerbenden Gruppierung ist.

Wann beginnt und wann endet die Gastmitgliedschaft?

Die Gastmitgliedschaft beginnt mit dem Tag der Meldung und endet exakt ein Jahr später. Selbstverständlich können Gastmitglieder auch frühzeitig ihre Gastmitgliedschaft wieder beenden. Vor dem Ablauf der einjährigen Frist wird das Gastmitglied rechtzeitig über das Auslaufen und die Möglichkeit, Vollmitglied werden zu können, informiert.

Werden von Gastmitgliedern Mitgliedsbeiträge eingehoben?

Nein. Für die Gastmitgliedschaft wird kein Mitgliedsbeitrag eingehoben.

Welche Unterschiede gibt es zwischen Gastmitgliedern und Vollmitgliedern?

Gastmitglieder haben grundsätzlich kein Stimmrecht. Das Gastmitglied kann Orts- und Sektionsebene aber Anträge einbringen und sich in Diskussionen einbringen (Antrags- und Rederecht). Dies betrifft auch die Teilnahmeberechtigung an Mitgliederversammlungen. Gastmitglieder sind zu allen Konferenzen und öffentlichen (Informations-)Veranstaltungen der Bezirksorganisation eingeladen.

Wo kann man Gastmitglied werden?

Die Bewerbung um die Gastmitgliedschaft in der SPÖ wird an die jeweilige Orts- oder Sektionsorganisation oder an die Bundesorganisation gerichtet. Das Formular zur Bewerbung um eine Gastmitgliedschaft findet sich hier.

Wer ist für ein Gastmitglied zuständig?

Die Gastmitgliedschaft besteht auf Orts- bzw. Sektionsebene der jeweiligen Wohnsitzorganisation. Eine Mitgliedschaft in mehreren Orts- bzw. Sektionsorganisationen ist nicht möglich.

Gastmitglieder erhalten von der zuständigen Bezirksorganisation eine Bestätigung ihrer Gastmitgliedschaft, die den Beginn der einjährigen Gastmitgliedschaft enthält.

Sind Gastmitglieder stimmberechtigt?

Nein.

Kann ein Antrag auf Gastmitgliedschaft auch abgelehnt werden?

In Ausnahmefällen kann der Antrag auf Gastmitgliedschaft auch von den zuständigen Orts- und Sektionsausschüssen bei der jeweiligen Bezirks- oder Regionalorganisation beeinsprucht werden (zum Beispiel, wenn man bereits Mitglied einer anderen Partei ist).

An wen kann ich mich für weitere Fragen zur Gastmitgliedschaft wenden?

Du kannst dich jederzeit gerne an das SPÖ direkt wenden. Per E-Mail: direkt@nullspoe.at
Telefonisch: 0810 810 211 (aus ganz Österreich zum Ortstarif von Montag bis Donnerstag zwischen 9 Uhr und 17 Uhr, Freitag 9 Uhr – 15 Uhr).