Lehrlinge

Lehrlingspaket beschlossen: Vorbereitungskurse künftig kostenlos

Die Regierung Kern setzt den nächsten Schritt zur Aufwertung der Lehre: Ab Juli sind Vorbereitungskurse zur Lehrabschlussprüfung kostenlos. Auch Auslandsaufenthalte zum Spracherwerb sind für Lehrlinge künftig gratis.

Der Ministerrat hat vor kurzem eine neue Richtlinie zur betrieblichen Lehrstellenförderung beschlossen, die ab 1. Juli 2017 in Kraft tritt. Ziel ist es, „den Lehrberuf attraktiver zu machen, denn Österreich profitiert in höchstem Maße von gut qualifizierten Fachkräften und die Nachfrage der Wirtschaft ist enorm“, betont Bundeskanzler Christian Kern. Und Sozialminister Alois Stöger unterstreicht mit Blick auf den Arbeitsmarkt, dass eine gute Ausbildung immer wertvoller wird. „Deshalb unterstützen wir die Jugendlichen beim Abschluss ihrer Lehre und helfen ihnen dabei, ihre eigene Zukunft erfolgreich zu gestalten.“

Die Eckpunkte des Lehrlingspakets

Konkret sieht das Lehrlingspaket zwei wichtige Punkte zur Stärkung der Lehrlinge vor:

  • Übernahme der vollen Kosten für Vorbereitungskurse auf die Lehrabschlussprüfung aus den Mitteln der betrieblichen Lehrstellenförderung: Bisher war die Förderung mit 250 Euro pro Kurs gedeckelt. Teure Kurse z.B. in technischen Berufen waren daher bislang nicht abgedeckt. Rund 8.500 Lehrlinge haben bisher von der Förderung von Vorbereitungskursen profitiert. Künftig sollen es bis zu 12.400 geförderte Lehrlinge sein.
  • Bis zu zwei Wochen Sprachaufenthalt kostenlos: Umfasst sind die Kosten der Sprachschule, Reise- und Aufenthaltskosten. Außerdem gibt es eine zusätzliche Prämie von 210 Euro, die der Abdeckung persönlicher Kosten dient.

Niedermühlbichler: Klares Zeichen zur Aufwertung der Lehre

SPÖ-Bundesgeschäftsführer Georg Niedermühlbichler begrüßt das Lehrlingspaket und spricht von einem „klaren Zeichen zur Aufwertung der Lehrausbildung in Österreich, die international anerkannt und das Rückgrat der heimischen Wirtschaft ist.“ Auch Katharina Kucharowits, Vorsitzende der Jungen Generation in der SPÖ, begrüßt den Ministerratsbeschluss. „Für viele Lehrlinge sind die Vorbereitungskurse auf die Lehrabschlussprüfung eine starke finanzielle Belastung. Durch die Kostenübernahme werden, besonders in den technischen Berufen, Lehrlinge super unterstützt. Der Abschluss einer Ausbildung darf nie am Geld scheitern“, sagt Kucharowits.