IWF: Arbeiter bekommen zu wenig von Wirtschaftsleistung

Sinkende Arbeitseinkommen trotz wachsender Wirtschaft, zu schnell steigende Kapitaleinkünfte im Vergleich zu den Löhnen: Der IWF übt scharfe Kritik an der grassierenden Ungleichheit und fordert Staaten erstmals auf, diese zu bekämpfen.