Christian Kern geht mit starkem Team in die Nationalratswahl

Die KandidatInnen der SPÖ für die Nationalratswahl stehen sowohl für Erfahrung als auch für Erneuerung. Zudem stehen so viele Frauen wie noch nie am 15. Oktober zur Wahl. Die Landes- und Bundesliste wurden mit großer Mehrheit beschlossen, das Wahlprogramm sogar einstimmig.

Der Bundesparteirat der SPÖ hat die Listen für die Nationalratswahl fixiert. Bundeskanzler Christian Kern geht mit einem starken Team aus erfahrenen Politikprofis und vielen neuen Gesichtern in die Wahlauseinandersetzung. „Wir sind ein wirklich sensationelles Team“, sagt Kern. Auf dieser Liste treffen Exzellenz, Erfahrung und Erneuerung zusammen.

Der SPÖ-Bundesparteirat hat die Bundesliste der Kandidatinnen und Kandidaten für die Nationalratswahl 2017 mit einer überwältigenden Mehrheit von 92,66 Prozent beschlossen. Angeführt wird die Bundesliste von SPÖ-Vorsitzendem, Bundeskanzler Christian Kern. Die Bundesliste der SPÖ steht hier  zur Verfügung. Die Landeslisten wurden mit 94,76 Prozent beschlossen.

Heinisch-Hosek: Die SPÖ ist eine starke Stimme für die Frauen

Nach dem 15. Oktober werden auch so viele Frauen wie noch nie für die SPÖ in den Nationalratswahl einziehen. 44 Prozent der Abgeordneten im neuen Parlament werden Frauen sein.

„Die SPÖ ist eine starke Stimme für die Frauen. Das zeigt auch die heute beschlossene Bundesliste“, sagt SPÖ-Bundesfrauenvorsitzende Gabriele Heinisch-Hosek. „Als Frauenvorsitzende der SPÖ freut es mich besonders, dass wir künftig im Nationalrat über der Quote von 40 Prozent liegen werden“, so Heinisch-Hosek weiter. Nach jetzigen Berechnungen ergäben sich ca. 44 Prozent. Und weiter: „Wir Sozialdemokratinnen und Sozialdemokraten reden nicht nur von Gleichberechtigung, wir leben sie. Das zeigt auch das Wahlprogramm, in dem viele wichtige Themen für Frauen enthalten sind.“

Diese Liste ist unser Angebot an die Österreicherinnen und Österreicher. Sie spiegelt eine moderne, selbstbewusste Sozialdemokratie wider. Jede Person auf dieser Liste steht mit ihren Kompetenzen für einen Teil unseres Plan A – unseres Programms für Österreich. „Diese Bundesliste ist der Garant dafür, dass die Österreicherinnen und Österreicher nach der Wahl bekommen, was ihnen zusteht: Eine starke SPÖ in der Regierung und Christian Kern als Bundeskanzler“, so Heinisch-Hosek.

Die Top 20 der SPÖ-Bundesliste zur Nationalratwahl 2017

1.  Christian Kern

2.  Joy Pamela Rendi-Wagner

3.  Wolfgang Katzian

4.  Gabriele Heinisch-Hosek

5.  Thomas Drozda

6.  Doris Bures

7.  Andreas Schieder

8.  Muna Duzdar

9.  Georg Niedermühlbichler

10. Elisabeth Feichtinger

11. Mario Lindner

12. Renate Anderl

13. Rainer Wimmer

14. Katharina Kucharowits

15. Oliver Stauber

16. Julia Elisabeth Herr

17. Christoph Matznetter

18. Doris Margreiter

19. Wolfgang Moitzi

20. Eva-Maria Holzleitner