Team A: Personenkomitee für Bundeskanzler Christian Kern startet

"Es gibt mir viel Energie, dass sich so viele mit mir gemeinsam, für unser Österreich und die Menschen in diesem Land, engagieren“, sagt Christian Kerm über das Team A. Dabei sind u.a. Datenschützer Max Schrems, dreifacher Oscargewinner Eric Pleskow und Kabarettistin Andrea Händler

Mit über hundert Persönlichkeiten aus Wirtschaft, Kultur und Zivilgesellschaft startete das Personenkomitee für Christian Kern. Kern dankte seinen UnterstützerInnen für ihr persönliches Engagement: „So viele großartige UnterstützerInnen auf seiner Seite zu wissen, ist eine unglaubliche Freude. Denn wir stehen vor einer Richtungsentscheidung in dreierlei Hinsicht. Es geht darum, wer in den nächsten Jahren vom Aufschwung profitieren wird. Es geht darum, ob wir uns an die Spitze der Modernisierung stellen, oder ob wir ihr hinterherlaufen. Und es wird darum gehen, ob in Österreich weiterhin die Stärkeren für die Schwächeren da sein werden. Es gibt mir viel Energie, dass sich so viele mit mir gemeinsam, für unser Österreich und die Menschen in diesem Land, engagieren.“

„Es geht darum, dass Christian Kern seine Politik der Verantwortung und des Aufschwungs weiterverfolgen kann.“

Das Team A (team-A.at) ist eine Plattform von und für Menschen, die Christian Kern dabei unterstützen, österreichischer Bundeskanzler zu bleiben. Dabei ist, wer sich persönlich engagiert und selbstständig Aktivitäten organisiert ­­– über persönliche Events, Gespräche oder Social Media. Das Komitee macht weder Fundraising noch setzt es andere spendenbezogene Aktivitäten. Wer spenden will, kann das über die offizielle Kampagnenseite (www.christian-kern.at) tun. „Wir unterstützen eine Politik der Haltung und nicht der Unterhaltung. Und weil Haltung Rückhalt braucht, finden sich bei uns ganz besondere Menschen, denen es zweckfrei, aber meinungsvoll um etwas geht. Darum, dass Christian Kern seine Politik der Verantwortung und des Aufschwungs weiterverfolgen kann“, so die Koordinatorin des Personenkomitees, Kristin Hanusch-Linser.

Einige der UnterstützerInnen:

Viennale-Präsident und dreifacher Oscargewinner Eric Pleskow, Life-Ball-Organisator Gery Keszler, Datenschützer Max Schrems, Kabarettistin und Schauspielerin Andrea Händler, Starphysiker Werner Gruber, Pianistin Ferzan Önder, Krebsspezialist Christoph Zielinski, Brigitte Ederer, Ernst Hilger, Ariel Muzicant, Reinhold Bilgeri, Manuel Ortega, Martin Grubinger, Dolores Schmidinger, Ciro de Luca, Christoph Fälbl.

„Weil Österreich Kompetenz, Verlässlichkeit, Solidarität und Visionen braucht.“

Univ.-Prof. Dr. Christoph Zielinski: „Ja zu Bundeskanzler Christian Kern, weil Österreich Kompetenz, Verlässlichkeit, Solidarität und Visionen im internationalen Umfeld braucht.“

Max Schrems: „Wir haben Schwarz-Blau schon durchgespielt. Unter dem Duo Kurz und Strache gäbe es wohl noch weniger Zurückhaltung als damals. Ein Bundeskanzler Kern ist daher die Option für eine stabile Zukunft in Österreich.“

Eric Pleskow: „Christian Kern ist ein Mann, der Haltung und Rückgrat bewiesen hat – gerade, wenn es darum ging, sich auf die Seite der Schwachen in der Gesellschaft zu stellen. Er verfügt über Lebenserfahrung und Weitblick und die nötige Empathie, die Interessen aller Menschen in Österreich gut zu vertreten. Hier in den USA erleben wir täglich was passiert, wenn das Gegeneinander und der Hass geschürt werden – Europa sollte diesen Weg nicht noch einmal einschlagen! Für mich ist Christian Kern am 15.Oktober daher die beste Wahl für Österreich."

Alle weiteren UnterstützerInnen und ihre Statements finden Sie auf der offiziellen Seite des Team A. www.team-A.at

Fotos von der Präsentation des Tem A sind auf der Flickr-Seite der SPÖ zu finden