SPÖ-Bundesgeschäftsstelle: Brunner und Matznetter treten interimistische Nachfolge an

Das SPÖ-Präsidium hat entschieden, SPÖ-Bundesfrauengeschäftsführerin Andrea Brunner und Nationalratsabgeordneten, SPÖ-Wirtschaftssprecher Christoph Matznetter als interimistische NachfolgerInnen für den zurückgetretenen Georg Niedermühlbichler einzusetzen.

Andrea Brunner wird für Organisatorisches zuständig sein. Christoph Matznetter wird vor allem die Kommunikation nach außen übernehmen. Außerdem wird er die Leitung der Taskforce zur Aufklärung der Causa Silberstein übernehmen. In beiden Fällen ist eine Befristung bis zur Wahl vorgesehen. Erst danach ist die dauerhafte Neubesetzung der Bundesgeschäftsstelle geplant.