Übersicht

Jun 2018

60-Stunden-Woche heißt „Leben in Teilzeit“

Zwei Betroffene berichten bei einer SPÖ-Pressekonferenz, was die 60-Stunden-Woche für sie bedeutet: „Man kommt sich vor, wie ein Mensch zweiter Klasse.“ Um 8.00 Uhr beginnt der erste Dienst. Nachdem alle Gäste gefrühstückt und zu Mittag gegessen haben, gibt es eine…

Foto: Screenshot SPÖ

Neues Video: So grauslich ist die 60-Stunden-Woche!

Geht es nach Kurz und Strache sollen wir alle bald bis zum Umfallen hackeln. Die 60-Stunden-Woche ist ein massiver Angriff auf die Beschäftigten. Sie bedeutet Lohn-, Freizeit- und Gesundheitsraub. Unser neues Video zeigt die Grauslichkeiten der 60-Stunden-Woche auf.

Online-Petition gegen 60-Stunden-Woche gestartet

Die SPÖ macht weiter mobil gegen das Diktat der 60-Stunden-Woche der Kurz/Strache-Regierung: Online-Petition, Unterstützung der Großdemonstration des ÖGB, Hörfunkspots. „Wir leisten Widerstand gegen diese massiven Verschlechterungen für Österreichs fleißige Beschäftigte und verstärken unsere Aktionen. Wir werden alle unsere Kräfte…

Grafik: SPÖ

Nein zur 60-Stunden-Woche

Die Kurz/Strache-Regierung will die arbeitnehmerfeindliche 60-Stunden-Woche durchpeitschen und Millionen ÖsterreicherInnen das „Hackeln bis zum Umfallen“ aufzwingen. Für seine Großspender will Konzernkanzler Kurz gemeinsam mit seiner Ausbeuter-Regierung dieses Programm mit dem Vorschlaghammer durchziehen. Aber nicht mit uns! Wir leisten Widerstand!…

12 Stunden Tag – ÖVP und FPÖ wollen längere Arbeitszeit durch das Parlament durchpeitschen

"Verrat an 3,7 Millionen Beschäftigten im Land" – "Einmalige Vorgangsweise im Parlament" SPÖ startet als Notwehrmaßnahme zivilgesellschaftliches Begutachtungsverfahren Die Regierung plant mit dem 12 Stunden-Tag und der 60-Stunden-Woche eine massive Verschlechterung der Arbeitszeitregeln für Millionen Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer. Ein entsprechender…

60-Stunden-Woche: Schwarz-Blau kommt mit Vorschlaghammer

Die Kurz/Strache-Regierung will die arbeitnehmerInnenfeindliche 60-Stunden-Woche durchs Parlament peitschen: Der „nächste feige Anschlag“ auf Millionen ArbeitnehmerInnen, sagt SPÖ-Bundesgeschäftsführer Max Lercher. Die schwarz-blaue Regierung hat im Parlament einen Initiativantrag zur Arbeitszeiterhöhung – ohne die bei so einem weitreichenden Gesetzesvorschlag übliche reguläre…

Regierung ratifiziert CETA – FPÖ verrät ihre WählerInnen

Das Handelsabkommen zwischen der EU und Kanada, kurz CETA, wird inklusive Konzerngerichte ratifiziert. FPÖ und ÖVP haben das mit ihrer Mehrheit (und den Stimmen der Neos) im Nationalrat beschlossen. CETA wird, soweit es den handelspolitischen Teil betrifft schon angewendet, zum…

Wolfgang Katzian zum neuen ÖGB-Präsidenten gewählt

Der Österreichische Gewerkschaftsbund (ÖGB) hat einen neuen Präsidenten: Beim ÖGB-Bundeskongress wurde Wolfgang Katzian mit rund 92 Prozent gewählt. Damit haben „die ArbeitnehmerInnen auch weiterhin eine starke Stimme, die laut und unüberhörbar sein wird“, sagte SPÖ-Chef Christian Kern. SPÖ-Parteivorsitzender Christian…

Für ein Parlament ohne Sexismus

"Wir wollen keinen Sexismus im Parlament", fordert SPÖ-Frauensprecherin Gabriele Heinisch-Hosek bei einer Aktion vor dem Parlament. „Es hält immer mehr ein Stil Einzug, der nicht der Würde des Hauses entspricht“, kritisierte der gf. SPÖ-Klubobmann Andreas Schieder das Verhalten von ÖVP- und…

Rainer Wimmer zum neuen FSG-Vorsitzenden gewählt

Die Fraktion Sozialdemokratischer GewerkschafterInnen (FSG) hat einen neuen Chef: Mit rund 97 Prozent der Delegiertenstimmen wurde Rainer Wimmer zum neuen Vorsitzenden gewählt. SPÖ und FSG werden Seite an Seite für soziale Gerechtigkeit kämpfen. SPÖ-Bundesparteivorsitzender Christian Kern und SPÖ-Bundesgeschäftsführer…

Grafik: SPÖ

SPÖ macht gegen schwarz-blaue 60-Stunden-Woche mobil

Mit einer österreichweiten Aktionswoche macht die SPÖ auf die Nachteile der 60-Stunden-Arbeitswoche aufmerksam, die uns Kurz und Strache aufzwingen wollen. Unter dem Motto „Es ist zum Weinen“ werden Info-Materialien verteilt, die zeigen, wie arbeitnehmer- und familienfeindlich die 60-Stunden-Woche ist. …

Birgit Gerstorfer als Vorsitzende der SPÖ Oberösterreich wiedergewählt

Mit rund 90 Prozent hat die SPÖ Oberösterreich beim Landesparteitag ihre Vorsitzende Birigit Gerstorfer wiedergewählt. Die Soziallandesrätin ist ein starkes weibliches Gegengewicht zu Schwarz-Blau im Bundesland. SPÖ-Parteivorsitzender Christian Kern freute sich über die Wiederwahl der ehemaligen AMS-Landesgeschäftsführerin, die bereits…

BVT-Chaos: Krainer fordert Rücktritt von Innenminister Kickl

Herbert Kickl hat binnen weniger Monate den österreichischen Geheimdienst so zugerichtet, dass dieser "taub und blind" ist. Er ist von Informationen befreundeter Dienste abgeschnitten, Informanten fürchten um ihr Leben. Vor der Sondersitzung des Nationalrats zur BVT-Affäre sind sich Jan…