60-Stunden-Woche in Kraft: Protest-Aktionen in vielen Bezirken

Anlässlich des Inkrafttretens der 60-Stunden-Arbeitswoche gibt es zahlreiche Protestaktionen in den Bundesländern. So etwa vor der KTM-Filiale Vösendorf.

„Wegen Kurz-Wahlkampfspendern wie KTM-Chef Pierer müssen die ÖsterreicherInnen ab morgen ‚Hackeln bis zum Umfallen‘“, kritisierte SPÖ-Bundesgeschäftsführer Max Lercher bei einer Medienaktion unter dem Titel „Sie zahlen, wir liefern“ in Vösendorf, in Niederösterreich. Gemeinsam mit SPÖ-Bundesfrauengeschäftsführerin Andrea Brunner und dem niederösterreichischen SPÖ-Landesgeschäftsführer Wolfgang Kocevar hat Lercher als Zeichen des Protestes die durch ÖVP-Wahlkampfspenden von KTM-Chef Pierer bestellten Geschenke in Form von Paketen zu der KTM-Filiale Vösendorf geliefert. „Während Kurz der Wirtschaft die schwarz-blaue Arbeitszeitverlängerung schenkt, haben Millionen ArbeitnehmerInnen dadurch unter Lohn-, Gesundheits- und Freizeitraub zu leiden. Nur Wirtschaftshäuptlinge wie Pierer profitieren von der Konzernpolitik des Kanzlers“, stellte Lercher klar.

130 weitere Proteste in den nächsten Tagen

„Die 60-Stunden-Woche ist ein klarer Anschlag auf die Vereinbarkeit von Familie und Beruf, extrem frauenfeindlich und katapultiert uns zurück ins 19. Jahrhundert“, kritisierte Brunner. „Die heutige Aktion und die zahlreichen weiteren Proteste, die in den nächsten Tagen in ganz Österreich stattfinden, sind erst der Anfang“, so Brunner, die darauf verweist, dass bereits 130 Aktionen geplant sind. Die SPÖ-Bundesfrauengeschäftsführerin verwies darauf, dass die „SPÖ nicht lockerlassen werde, bis der 12-Stunden-Tag wieder der Vergangenheit angehört“.

ÖVP diktiert von Wien aus 12-Stunden-Tag

Für den Landesgeschäftsführer der SPÖ-Niederösterreich wäre auch Landeshauptfrau Mikl-Leitner in der Pflicht gewesen, „ihrem ÖVP-Chef im Bundeskanzleramt diese unsoziale Maßnahme auszureden“. „Wie wird die Landeshauptfrau den hart arbeitenden NiederösterreicherInnen erklären, dass ihnen die ÖVP von Wien aus den 12-Stunden-Arbeitstag diktiert?“, fragte Kocevar.

Hier sind alle Aktionstermine zu finden >>

Fotos der Aktionstage finden sich HIER auf unserer Fickr-Seite.