SOZIALISTISCHE JUGEND

SJ feiert 125-jähriges Jubiläum

Parteivorsitzende Pamela Rendi-Wagner und Bundesgeschäftsführer Christian Deutsch gratulieren der Sozialistischen Jugend (SJ) herzlich zum 125-jährigen Jubiläum. Unermüdlicher und konsequenter Einsatz der SJ für eine gerechtere, sozialere und solidarischere Gesellschaft ist unverzichtbar.

„Vor genau 125 Jahren, am 4. November 1894, wurde mit dem ‚Verein Jugendlicher Arbeiter‘ die Vorläuferorganisation der Sozialistischen Jugend gegründet. Seit damals setzt sich die SJ ebenso unermüdlich wie konsequent für eine gerechtere, sozialere und solidarischere Gesellschaft ein. Der Einsatz der SJ für eine gerechte Welt ist heute so wichtig wie vor 125 Jahren“, würdigen Rendi-Wagner und Deutsch die wichtige und unverzichtbare Arbeit der Sozialistischen Jugend.

SJ wichtige Triebfeder für gesellschaftliche Entwicklung

Die SJ hat sich als größte linke Jugendorganisation Österreichs „mit Erfolg für wichtige Anliegen der Jugendlichen eingesetzt“, erinnern Rendi-Wagner und Deutsch an Meilensteine wie den Arbeitsschutz für Lehrlinge oder die Senkung des Wahlalters. Die Sozialistische Jugend ist „eine wichtige Triebfeder für die gesellschaftliche Entwicklung und eine kämpferische Stimme für eine Welt ohne Ausbeutung und Unterdrückung“, betonen Rendi-Wagner und Deutsch anlässlich des 125-Jahr-Jubiläums der SJ.