Übersicht

Wirtschaft & Finanzen

Umweltbundesamt: Teure Übersiedlung stoppen

Infrastrukturminister Jörg Leichtfried fordert ÖVP-Obmann Kurz auf, sein „Durchgriffsrecht“ in der ÖVP zu nutzen, um die teure Übersiedlung des Bundesumweltamtes von Wien nach Klosterneuburg zu verhindern. Umweltminister Rupprechter will das Bundesumweltamt von Wien nach Klosterneuburg verlagern. Die Übersiedlung würde Kosten…

Hier kommt der Aufschwung

Die Politik von Bundeskanzler Christian Kern funktioniert: Die österreichische Wirtschaft wird heuer um 2,8 Prozent wachsen, so stark wie seit vielen Jahren nicht. Auch die Arbeitslosigkeit geht zurück. Das WIFO hat die Prognose für 2018 kräftig nach oben revidiert.

Unternehmen entlasten, Jobs schaffen

Bundeskanzler Christian Kern will österreichische Unternehmen um 2 Milliarden Euro entlasten. Vor allem Klein- und Mittelunternehmen sollen von den Maßnahmen profitieren. Bei einem Besuch der Firma „Hawlan Elektrotechnik und Elektrohandwerk“ präsentierte Christian Kern seinen Plan für Österreichs Unternehmen. „Der Pakt…

SPÖ macht Druck für Steuergerechtigkeit

Steuerschlupflöcher schließen, volle Transparenz herstellen. Wo Konzerne ihre Umsätze und Gewinne erzielen, dort müssen sie auch ihre Steuern zahlen. SPÖ-Klubobmann Andreas Schieder und die Leiterin der SPÖ-EU-Delegation Evelyn Regner kämpfen für Steuergerechtigkeit.

Investitionsprämien für Gemeinden fix

Der Nationalrat beschlossen, dass Gemeinden heuer und 2018 mit insgesamt 175 Millionen Euro gefördert werden, wenn sie in neue Bauprojekte investieren. Die SPÖ-Initiative bringt 8.500 neue Jobs und löst gut 750 Millionen Euro an weiteren Investitionen aus. Ziel sind…

Kommunales: 175 Mio. Euro und 8.500 Jobs für Gemeinden

Schulen, Kindergärten oder Wohnungen – investiert eine Gemeinde in ein neues Bauprojekt, wird die Investition jetzt zu 25 Prozent gefördert. Die Auszahlung erfolgt rasch und unbürokratisch, um die Wirtschaft in den Regionen anzukurbeln. Erwartet werden 8.500 neue Arbeitsplätze.

ÖBIB: Leichtfried für mehr Unternehmensbeteiligungen der Republik

Die Republik soll sich in Zukunft mit neuen Minderheitsbeteiligungen in wichtige österreichische Unternehmen einkaufen. Dafür müsse ein „Österreichischer Fonds für strategische Investitionen“ gegründet werden, fordert Infrastrukturminister Jörg Leichtfried. „Wir müssen Unternehmen und Jobs im Land halten. Die Republik kauft sich…

Industrie 4.0 – Qualifizierungsoffensive für KMU

Das Infrastrukturministerium startet ab Herbst ein fünf Millionen Euro schweres Projekt, um Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer für die Industrie 4.0 zu qualifizieren. Das Programm „Fit 4 4“ richtet sich dabei an Niedrigqualifizierte in Klein- und Mittelbetrieben. „Vor allem einfache Routinetätigkeiten werden…

Wirtschaft: Jahresbeginn bringt gute Nachrichten

Was gibt es Besseres als mit guten Nachrichten ins neue Jahr zu starten? Allen Unkenrufen zum Trotz steht Österreich viel besser da als vielfach angenommen. Wir haben die Fakten dazu gesammelt und eines ist klar: Die ÖsterreicherInnen haben sich mehr…

Ein Faktencheck zu Europas Sparkurs

Bundeskanzler Christian Kern hat in der Frankfurter Allgemeinen Zeitung Investitionen und die Abkehr vom Spardogma in Europa gefordert. Nur so können Arbeitsplätze geschaffen und Wirtschaftswachstum gefördert werden. …

„Silicon Austria“: Österreich wird zum High-Tech-Standort

Das Bundesministerium für Verkehr, Innovation und Technologie (bmvit) hat eine 80. Mio. Euro schwere Förderinitiative auf die Beine gestellt, um die Zukunftsbereiche Elektronik und Mikroelektronik stärker und gezielter zu fördern. In Anlehnung an den bedeutendsten IT- und Hightech-Industriestandort der Welt,…

Erleichterungen bei Registrierkassenpflicht

Der Ministerrat hat vor kurzem ein Paket beschlossen, das Erleichterungen bei der Registrierkassenpflicht bringt. Für Vereine und WirtInnen wurde eine „praktikable Lösung“ gefunden, sagte Bundeskanzler Christian Kern. Ziel des Pakets ist es, bürokratische Hürden abzubauen und das Engagement…

SPÖ sagt Steuerbetrug und Geldwäsche den Kampf an

2.000 Euro pro BürgerIn entgehen der EU im Jahr durch Steuerbetrug und -vermeidung. Staatssekretärin Sonja Steßl und SPÖ-Bundesgeschäftsführer Gerhard Schmid wollen mit einem 10-Punkte-Paket Steuerbetrug und Geldwäsche den Kampf ansagen. „Die Panama Papers zeigen erneut deutlich, welche Dimension das Geldverstecken…

Klug: Heimischer Industrie den Rücken stärken

Das Infrastrukturministerium wird in Zukunft verstärkt Forschung im Hightech-Bereich fördern. „Neue Technologien sind die größte Chance für die heimische Industrie. Damit können österreichische Unternehmen weltweit erfolgreich sein“, sagt Infrastrukturminister Gerald Klug. Die Industrie spielt in Österreich immer noch eine große…