David Egger, BR

SPÖ Salzburg

Wartelsteinstraße 1

5020 Salzburg
Bild: SPÖ Salzburg

David Egger ist Landesparteivorsitzender der Salzburger SPÖ und Bundesrat.

David Egger ist immer in Bewegung und möchte bewegen. Er ist 33 Jahre alt (geb.: 7. März 1987), liiert mit seiner Partnerin Laurentina, und Vizebürgermeister seiner Heimatgemeinde Neumarkt am Wallersee. Dieses Amt wird er auch künftig bekleiden, „weil es in der Gemeindepolitik um die direkten Anliegen geht und die kleinen Dinge genauso wichtig sind wie die große Politik“. Um sich mit voller Kraft auf seine Aufgabe als Vorsitzender der Salzburger SPÖ fokussieren zu können, lässt David Egger seine Anstellung bei einem Salzburger Medienunternehmen, wie auch seine Selbstständigkeit hinter sich.

Seinen ersten größeren politischen Erfolg hatte David Egger bereits vor zehn Jahren. Weil er damals trotz seines Zivildienstes beim Arbeiter-Samariter-Bundes noch das Ziel verfolgte, Polizist zu werden, dieser Weg aber gesetzlich versperrt war, wandte er sich mit einer Petition an das österreichische Parlament. Diese war dann tatsächlich die Initialzündung für die gesetzliche Novellierung.

„Auf meinen beruflichen Weg hatte die Petition letztlich keinen Einfluss, auf meinen persönlichen Weg aber sehr wohl. Mir ist dadurch klargeworden, dass man etwas erreichen kann, wenn man sich engagiert“, so Egger.

Diese Erfahrung gab ihm letztlich den Anstoß, sich parteipolitisch zu engagieren. Zunächst in der Kommunalpolitik und ab jetzt als Vorsitzender der Salzburger SPÖ.

David Egger – Zeit für Neues auf Youtube

Datenschutz