Reinhard Todt, BR

SPÖ Klub

Heldenplatz 10, Pavillon Ring

1010 Wien
+43 664 330 29 73
Bild: Parlamentsdirektion / Simonis

Reinhard Todt ist Mitglied des Bundesrates und Bereichssprecher für Erinnerungskultur sowie Verfassung.

Reinhard Todt ist seit 2013 der Vorsitzende unserer Bundesratsfraktion und Klubvorsitzender-Stellvertreter der Parlamentsfraktion.

Persönliche Daten

  • Geboren am 22.  Jänner 1949 in St. Pantaleon, Oberösterreich
  • Leitender Sekretär der SPÖ Wien

Politische Ziele

„Das Leitbild meines politischen Wirkens ist stets von den starken und unverrückbaren Werten der Sozialdemokratie geprägt: Freiheit, Gleichheit, Solidarität und Gerechtigkeit, die das Fundament unseres täglichen Handelns sein sollten. Ich sehe es als meine Aufgabe, diese Grundwerte Tag für Tag zu leben, zu verteidigen, zu stärken und auszubauen – im Rahmen einer starken, gelebten Demokratie, die wir in Österreich haben. Demokratie ist die einzige Staatsform, die Mitbestimmung durch die Bevölkerung, Gerechtigkeit und Freiheit ermöglicht, die Solidarität lebt und die Zukunft schafft.

Einen weiteren wesentlichen Punkt meiner politischen Arbeit als Bundesrat sehe ich vor allem in der Verbesserung der Bedingungen der älteren österreichischen Generation und eines gedeihlichen Miteinanders zwischen Jung und Alt.“

Bildungsweg

  • Volksschule St. Pantaleon 1955-1959
  • Hauptschule Ostermiething 1959-1963
  • Berufsschule (erlernter Beruf: Maschinenschlosser)
  • Facharbeiterprüfung 1963-1967
  • Präsenzdienst 1969
  • Lehrgang für Politikwissenschaft und Geschichte an der Universität Wien, Berufsreifeprüfung 1986-1988

Beruflicher Werdegang

  • Facharbeiter bei der Firma Palfinger in Salzburg 1967-1972
  • Jugendsekretär der SPÖ Salzburg 1972-1975
  • Verbandssekretär der Sozialistischen Jugend Österreichs 1975-1982
  • Seminarleiter im Dr. Karl Renner-Institut 1982-1988
  • Bezirkssekretär der SPÖ Wien/Simmering 1988-1998
  • Leitender Sekretär der SPÖ Wien seit 1998

Politische Laufbahn

  • Bezirksvorsitzender der Roten Falken Salzburg/Stadt 1968-1970
  • Landesvorsitzender der Roten Falken Salzburg 1970-1972
  • Sektionsvorsitzender der SPÖ Wien/Simmering seit 1989
  • Bezirksrat von Wien/Simmering 1989-2001
  • Vorsitzender der SPÖ-Bezirksräte Wien/Simmering 1996-2001
  • Vorsitzender des Kulturvereins Simmering seit 1993
  • Mitglied des Bundesrates seit 27.04.2001
  • seit 30.11.2010 stv. Fraktionsvorsitzender der SP-Bundesratsfraktion