Thomas Drozda, NR

SPÖ Bundesgeschäftsstelle

Löwelstraße 18

1010 Wien
+43 1 53427
Bild: Astrid Knie

Thomas Drozda ist SPÖ-Bundesgeschäftsführer, Abgeordneter zum Nationalrat sowie Bereichssprecher für Kunst, Kultur und Medien.

Thomas Drozda ist stv. Klubobmann der SPÖ. Er kommt aus Kematen an der Krems in Oberösterreich und war bis Ende 2017 auch Kanzleramtsminister.

Ausbildung und beruflicher Werdegang

  • Geboren am 24. Juli 1965 in Kematen an der Krems
  • Studium der Betriebs- und Volkswirtschaftslehre an der Johannes-Kepler-Universität Linz
  • 1991: Geschäftsführer des Trotzdem-Verlags
  • 1992: Mitarbeiter in der Abteilung für volkswirtschaftliche Studien der Österreichischen Nationalbank
  • 1998: Kaufmännischer Geschäftsführer des Burgtheaters
  • Seit 2004: Mitglied im Aufsichtsrat der Theater Service GmbH
  • Seit 2007: Mitglied im Stiftungsrat des Österreichischen Rundfunks
  • Seit 2008: Geschäftsführer der Vereinigten Bühnen Wien
  • Seit 2009: Präsident des Wiener Bühnenvereins

Politischer Werdegang

  • 1993-1998: Wirtschaftspolitischer Berater der Bundesregierung für die Bereiche Budget, Finanzen, Soziales, Jugend, Familie und ab 1996 auch für den Bereich Kunst und Kultur
  • Mai 2016 – 18. Dezember 2017: Kanzleramtsminister