„Stoppt Kurz!“ – Jetzt Petition unterschreiben.

Das „System Kurz“ muss gestoppt werden! Die massiven Vorwürfe der Justiz gegen Kanzler Kurz und seine türkise Familie sind schwerwiegend und einmalig in der Zweiten Republik. Es geht um den Verdacht der Anstiftung zur Untreue und Bestechung. Wir fordern: Kurz muss die Konsequenzen ziehen und sein Amt niederlegen! Denn:

  • Unter Kurz ist die Regierung nicht handlungsfähig! Der Kanzler wird bereits in zwei Fällen als Beschuldigter geführt. Er ist nur mehr mit sich selbst und Attacken auf die Justiz beschäftigt.
  • Kurz übernimmt keine Verantwortung für sein Handeln. Hätte er Anstand, würde er zurücktreten. Aber er leugnet die Vorwürfe und gibt allen anderen die Schuld.
  • Der Kanzler schadet Österreich und dem Ansehen unseres Landes in der Welt.
  • Pflegenotstand, Arbeitslosigkeit, Corona-Krise: Es gibt genug Probleme, die gelöst werden müssen. Gerade jetzt braucht es eine Regierung, die mit voller Kraft für Österreich und die Menschen arbeitet.
  • Die türkise Familie glaubt, über dem Gesetz zu stehen, sie sieht die Republik und das Geld der Steuerzahler*innen als ihr Eigentum.
  • Die Menschen in Österreich wünschen sich zu Recht eine Politik des Anstands, der Ehrlichkeit und des Respekts zurück!