Lade Veranstaltungen
  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Das Kapital im 21. Jahrhundert – Der Piketty-Film

Termin

Datum:
12. Jänner
Zeit:
13:00 bis 16:00

Veranstaltungsort

Filmcasino
Margaretenstraße 78
1050 WienÖsterreich

Veranstalter

Dr. Karl-Renner-Institut
kontrast.at
Bild: kontrast.at

Mit seinem Bestseller „Das Kapital im 21. Jahrhundert“ hat Piketty die Frage nach sozialer Gerechtigkeit wieder ins Zentrum der öffentlichen Debatte geholt. Jetzt wurde sein Monumental-Werk verfilmt. Wir haben den Film für die einzige Vorführung in Österreich ins Kino geholt!

Ungleichheit ist eine Gefahr für unsere Demokratie und den gesellschaftlichen Zusammenhalt – das ist die These von Thomas Piketty, einem der einflussreichsten Ökonomen der heutigen Zeit. Im Gegensatz zum Mainstream der Wirtschaftswissenschaften stellt er die Verteilungsfrage in den Mittelpunkt seiner Forschung und erklärt, welche fatalen Auswirkungen das Auseinanderklaffen von Arm und Reich haben kann.

Im Anschluss findet einen Podiumsdiskussion statt.
Es diskutieren:
MARIA MALTSCHNIG, Direktorin, Karl-Renner-Institut
KAI JAN KRAINER, Abg. z. NR, Bereichssprecher für Budget und Finanzen
STEFAN SCHULMEISTER, Ökonom

Moderiert von Patricia Huber, Chef-Redakteurin von Kontrast.at.

Der Eintritt ist frei, Anmeldung erforderlich.

In Kooperation mit Karl-Renner-Institut und dem Filmcasino laden wir zur einzigen Aufführung des Films in Österreich.

Bitte anmelden unter https://lets-meet.org/reg/52e62647ff82e87a39 !