Lade Veranstaltungen
  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Intervention! Publizistische Beiträge zur Ausrichtung der Sozialdemokratie

Termin

Datum:
11. Juni
Zeit:
18:00 bis 20:00

Veranstaltungsort

Karl-Renner-Institut
Karl-Popper-Straße 8
1100 Wien
WienÖsterreich
Website:
https://www.renner-institut.at

Zwei aktuelle Interventionen sind die Bücher „Sozialdemokratie: Letzter Aufruf!“ von Oliver Scheiber und „Kein Blatt vor dem Mund“ von Josef Cap. Eine spannende Diskussion aus unterschiedlichen Perspektiven mit Geschichte, Gegenwart und Zukunft der SPÖ.

Begrüßung und Moderation
MARIA MALTSCHNIG, Direktorin Karl-Renner-Institut

Buchvorstellungen und Diskussion
JOSEF CAP, Klubobmann und Abg. zum Nationalrat a.D., SPÖ
OLIVER SCHEIBER, Publizist und Lehrbeauftragter an der Universität Wien und der FH Wien
EVA ZEGLOVITS, Geschäftsführerin Institut für empirische Sozialforschung (IFES)

Inhalt
Eine Vielzahl an Büchern, Artikeln und Kommentaren befasst sich mit der Frage, wie sich die Sozialdemokratie in Österreich und Europa ausrichten soll. Keine andere politische Bewegung inspiriert so viele Menschen dazu, sich publizistisch mit Problemen, aber auch Erfolgen und Perspektiven einer Partei auseinanderzusetzen. Zwei aktuelle Interventionen sind die Bücher „Sozialdemokratie: Letzter Aufruf!“ von Oliver Scheiber und „Kein Blatt vor dem Mund“ von Josef Cap. Sie beschäftigen sich aus unterschiedlichen Perspektiven mit Geschichte, Gegenwart und Zukunft der SPÖ. Mit der Sozialforscherin Eva Zeglovits, die seit langem wissenschaftlich zu Politik, Demokratie und Gesellschaft arbeitet, werden die Autoren über ihre Vorstellungen über Ausrichtung und Organisation der SPÖ diskutieren.

Im Anschluss: Gelegenheit zum Gespräch bei Erfrischungsgetränken

Informationen zur Veranstaltungs- und Workshopreihe RI-Fokus
Michael Rosecker, Projektleiter
T 01-804 65 01-40, rosecker@nullrenner-institut.at

Um Anmeldung wird gebeten.
Sylvia Rauscher
T: 01-804 65 01-27, rauscher@nullrenner-institut.at