Lade Veranstaltungen
  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Julia Herr bei „Politik am Ring“: Wie verhindern wir die Klimakatastrophe?

Termin

Datum:
17. Mai
Zeit:
21:00 bis 22:00

In der neuen Ausgabe von Politik am Ring, am 17. Mai 2021, um 21 Uhr, diskutieren live in der Mediathek der Parlamentshomepage die VertreterInnen der fünf Parlamentsfraktionen zum Thema: Wie verhindern wir die Klimakatastrophe?

Darüber, dass der Klimawandel gestoppt werden muss, besteht über die Parteigrenzen hinweg Einigkeit. Wie das gehen soll, darüber scheiden sich die Geister. Vielen Bürgerinnen und Bürgern geht das alles zu langsam. Mit Klimavolksbegehren und Klimaklagen wollen sie Regierung und Parlament zum Handeln bewegen. Vor allem die Jugend sieht im politischen Establishment den Bremser beim Klimaschutz.

Inspiriert von Greta Thunberg, demonstrieren auch Österreichs Kinder und Jugendliche regelmäßig für eine radikale Wende beim Klimaschutz. Wer verhindert die ökologische Katastrophe?

Die Sendung wird ab 21.00 Uhr aus dem Dachfoyer der Wiener Hofburg übertragen und ist unter www.parlament.gv.at/POLITIKAMRING live zu sehen. Sie ist nach der Aufzeichnung dauerhaft in der Mediathek auf der Parlamentshomepage abrufbar. Medienunternehmen können den Livestream unentgeltlich übernehmen und die gesamte Sendung oder auch Ausschnitte zu Informationszwecken zeigen.

Es diskutieren : Johannes Schmuckenschlager (ÖVP), Julia Herr (SPÖ), Walter Rauch (FPÖ), Lukas Hammer (Grüne), Michael Bernhard (NEOS)
Expertinnen: Marcus Wadsak (Meteorologe), Katharina Rogenhofer (Klimavolksbegehren)
Moderation : Gerald Groß