Lade Veranstaltungen
  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

KURT ROTHSCHILD PREIS 2020

Termin

Datum:
28. September
Zeit:
18:00 bis 20:00

Das Karl-Renner-Institut und der SPÖ Klub laden herzlich zur Online-Preisverleihung des Kurt Rothschild Preises 2020 ein.

PROGRAMM

Einleitung und Begrüßung
Pamela Rendi-Wagner, SPÖ-Vorsitzende
Doris Bures, Präsidentin des Karl-Renner-Instituts

Laudatio
Markus Marterbauer, Arbeiterkammer Wien

Impuls des Hauptpreisträgers
Archim Truger, Mitglied des Sachverständigenrates zur Begutachtung der gesamtwirtschaftlichen Entwicklung
„Schuldenbremse oder Zukunftsbremse: Finanzpolitische Herausforderungen nach Corona“

Talk mit den Preisträger_innen 2020


Nähere Informationen zu den Preisträger_innen 2020

ZUM KURT ROTHSCHILD PREIS

Bereits zum fünften Mal vergeben das Karl-Renner-Institut und der SPÖ-Parlamentsklub diesen Preis in Erinnerung an die großen Leistungen des österreichischen Ökonomen Kurt Rothschild, der mit seinem Wirken Wissenschaft, Politik und Gesellschaft in Österreich nachhaltig geprägt hat. Der Preis prämiert Beiträge von Wirtschafts- und Sozialwissenschafter_innen, die in exemplarischer Weise versuchen, neue Antworten auf die großen wirtschafts- und gesellschaftspolitischen Herausforderungen unserer Zeit im Geiste Kurt Rothschilds zu geben – jenseits der volkswirtschaftlichen Standardtheorie oder des ökonomischen Mainstreams.

PREISTRÄGER_INNEN 2020

Achim Truger: „Die deutsche Schuldenbremse: Kein Vorbild für Europa“
Ulrich Brand: „Gewerkschaften und sozial-ökologische Transformation. Einsatzpunkte und Herausforderungen“
Jörg Flecker, Carina Altreiter, Ulrike Papouschek, Saskja Schindler und Annika Schönauer: „Umkämpfte Solidaritäten. Spaltungslinien in der Gegenwartsgesellschaft“
Karin Heitzmann: „Fragestellungen zur (Effektivität und Effizienz von) Sozialpolitik und Möglichkeiten zur Reformierung von Wohlfahrtsstaaten“
Konstantin M. Wacker und Katharina van Treeck: „Verteilungsaspekte von multinationalen Konzernen und ausländischen Direktinvestitionen“

Wir freuen uns auf einen feierlichen und inspirierenden Abend!