Willkommen bei Bürgermeister*innen und Vizebürgermeister*innen für Andi Babler!

Nur eine starke SPÖ mit Andi Babler an der Spitze kann die blau-schwarze Schreckenskoalition verhindern und Österreich mit Herz und Hirn wieder nach vorne bringen. Dabei kommt es auf jede Sozialdemokratin und jeden Sozialdemokraten an!

Als Bürgermeister*in oder Vizebürgermeister*in bist du bei der Überzeugungsarbeit besonders wichtig und die Bürger*innen bringen dir viel Vertrauen entgegen. Mit unserer Initiative  „Bürgermeister*innen und Vizebürgermeister*innen für Andi Babler” wollen wir ein deutliches Mobilisierungssignal setzen. Danke für deine Unterstützung!

*Um die Botschaften unserer Bürgermeister*innen und Vizebürgermeister*innen zu lesen, auf das jeweilige Foto klicken!
Andreas Kollross - Trumau

Unsere Städte und Gemeinden sind das Rückgrat dieses Landes und keine große Reform ist ohne die Mithilfe unserer Kommunen umsetzbar. Deshalb unterstütze ich Andi Babler –  für eine starke Kommunalpolitik und die Förderung unserer Städte und Gemeinden.

Elisabeth Blanik - Lienz

Als engagierter Bürgermeister kennt Andi Babler die Lebensrealitäten bei uns in den Gemeinden, er spürt und lebt Verantwortung.

Michael Ritsch - Bregenz

Andreas Babler hat meine volle Unterstützung, weil er als Bürgermeister selbst bewiesen hat, dass er die richtigen Konzepte und die notwendige Leidenschaft mitbringt, um unsere Städte und Gemeinden klimagerecht und solidarisch weiterzuentwickeln. Seine Hingabe für soziale Gerechtigkeit und seine Vision einer lebenswerten Zukunft sind auch für meine Arbeit ein echtes Vorbild.

Elke Florian - Judenburg

Gemeinden – und damit die österreichischen Bürgermeister*innen – sind die politische Einheit, die am nächsten beim Menschen sind. Mein Bundeskanzler ist Andi Babler, weil er versteht, dass vor allem Gemeinden in jeglicher Hinsicht unterstützt gehören. Geht es den Gemeinden gut, geht es den Menschen gut.

Michael Schwarzlmüller - Reichraming

Als Bürgermeister der Gemeinde Reichraming unterstütze ich Andi Babler, weil er, genau wie ich, als Bürgermeister bei den Menschen ist. Er weiß, wo der Schuh drückt! Daher ist er mit seinem Team der richtige Kandidat als Bundeskanzler für unsere Gemeinden und unsere Bevölkerung.

Mario Abl - Trofaiach

Die Kommunalpolitik ist das Fundament unseres Staates. Bürgermeister*innen sind täglich und hautnah mit den Menschen verbunden. Sie helfen rund um die Uhr bei den Herausforderungen des täglichen Lebens. Aus diesem Grund unterstütze ich meinen Bürgermeisterkollegen Andi Babler auch bei der Nationalratswahl. Er hat das Herz am richtigen Fleck und wird mehr Menschlichkeit in die Bundespolitik bringen!

Wolfgang Kocevar - Ebreichsdorf

Ich unterstütze Andreas Babler, weil er als Bürgermeister weiß, welche Sorgen und Wünsche die Bürger*innen haben. Er steht für echte Lösungen, die das Leben der Menschen besser machen. Ohne Menschen gegeneinander auszuspielen, ohne populistische Ablenkungsmanöver, dafür mit Zuhören, persönlichen Gesprächen und sinnvollen Lösungsvorschlägen. So lebt und tickt Andi und so wird er auch Österreich weiterbringen!

Karin Baier - Schwechat

Gerade in so herausfordernden Zeiten, wie wir sie aktuell haben, sind unsere sozialdemokratischen Werte ganz besonders wichtig! Nur wenn wir ALLE gemeinsam diese öffentlich vertreten und unseren Spitzenkandidaten Andreas Babler nach Kräften unterstützen, können wir die Zukunft unseres Landes positiv mitgestalten, im Sinne aller Menschen, die hier leben!

Dominik Reisinger - Haslach an der Mühl

Ich unterstütze Andreas Babler, weil er ein Garant dafür ist, Österreich wieder gerechter und fairer zu gestalten. Er hört den Menschen zu, nimmt ihre Ängste, Sorgen und berechtigten Anliegen ernst, er macht Politik mit den Menschen und für die Menschen. Eine Stimme für Andreas Babler ist eine Stimme für mehr Herz & Hirn in der Politik.

Andreas Haitzer - Schwarzach im Pongau

Als gelernter Bürgermeister weiß Andi Babler um die Sorgen unserer Bürger*innen. Er hat sein Ohr bei allen Österreicher*innen und sieht die Probleme als Auftrag für die Sozialdemokratie.

Annemarie Obermüller - Neumarkt im Mühlkreis

Andreas Babler tritt ein für eine gerechte Welt. Er analysiert die gesellschaftspolitischen Zusammenhänge und kämpft konsequent dafür, dass unser Lebensraum und unsere Arbeitsbedingungen menschenfreundlich und zukunftsorientiert gestaltet werden. Daher unterstütze ich Andreas Babler.

Patrick Skubel - Neuhaus

Ich unterstütze Andreas Babler, weil er sich für soziale Gerechtigkeit, Klimaschutz, ein gerechtes Bildungssystem und die Anliegen der Gemeinden einsetzt. Er kämpft für bezahlbaren Wohnraum und steht für Solidarität und Gemeinschaft. Seine Authentizität und Erfahrung in der Kommunalpolitik machen ihn zu einem engagierten und vertrauenswürdigen Politiker.

Maria Knauder - St. Andrä im Lavanttal

Ich rechne es Andi Babler hoch an, dass er trotz dieser schwierigen Zeit den Mut hat, Verantwortung und Führung zu übernehmen. Als Bürgermeister versteht er die Sorgen unserer Gemeinden. Sein Engagement und seine Empathie sind maßgeblich für eine faire und gerechte Zukunft.

Andreas Fillei - Treffen am Ossiacher See

Bürgermeister*innen genießen das Vertrauen der Bevölkerung, weil sie bei den Menschen sind, deren Probleme kennen. Und Lösungen finden müssen. Bürgermeister*innen sind „Macher“, und nach den letzten Jahren braucht Österreich einen Gestalter an der Spitze. Österreich braucht einen Bürgermeister als Kanzler. Österreich braucht Andi Babler als Kanzler.

Bettina Lancaster - Steinbach am Ziehberg

Aufbruch für den ländlichen Raum, das gelingt mit einem erfahrenen Bürgermeister an der Spitze – Andi Babler wird unser nächster Bundeskanzler. Packen wir es an – mit Herz und Hirn im Sinne der Menschen in Österreich!

Günther Vallant - Frantschach-St. Gertraud

Die SPÖ ist mit Andi Babler die Bürgermeister*innen-Partei in Österreich, mit einem klaren Konzept für gute Lebensbedingungen und eine funktionierende Infrastruktur im ländlichen Raum.

Hilde Prandner - Luftenberg a.d. Donau

Ich unterstütze Andreas Babler, weil er als Bürgermeister die kleinen und großen Sorgen, die Herausforderungen der Gemeinden, Städte und der Menschen kennt. Weil er sich für ein leistbares Leben, ein gutes Gesundheitssystem und für eine sichere Zukunft einsetzt.

Peter Schobesberger - Vöcklabruck

Andi Babler hat das Herz am richtigen Fleck und als Bürgermeister das Ohr bei den Menschen. Er kann die Leute begeistern und brennt für ehrliche und gerechte Politik. Genau ihn brauchen wir! Andi gibt den Menschen Hoffnung.

Philipp Schober - Gmünd in Kärnten

Als Gemeindepolitiker*in ist es wichtig, gemeinsam mit der Bundesregierung Gesetze zu schaffen, die die Lebensbedingungen der Menschen nachhaltig verbessern. Das alles funktioniert nur, wenn Andi Babler Bundeskanzler wird. Darum hat er meine volle Unterstützung.

Tanja Kreer - Straßwalchen

Als erfahrener Kommunalpolitiker lässt sich Andreas nicht von Umfragen leiten, sondern vom Gespür der Menschen. Es braucht wieder mehr Menschlichkeit in der Politik und Führungspersönlichkeiten, die das Wohl der Menschen ernst nehmen und ehrlich am Erfolg unseres Landes interessiert sind. Genau das verkörpert Andreas Babler.

Robert Weber - Guntramsdorf

Ich unterstütze Andi Babler, weil er als Bürgermeister ganz genau die Bedürfnisse der Menschen kennt und weiß, wie Solidarität und Zusammenhalt gefördert werden.

Inés Mirlacher - Ohlsdorf

Ich unterstütze Andreas Babler, da er als erfahrener Bürgermeister unsere Herausforderungen auf kommunaler Ebene kennt und weiß, wo der Schuh drückt und vor allem, wo Hilfe gebraucht wird – da man als Bürgermeister*in an der Basis bei den Menschen arbeitet.

Dietmar Groiss - Aschach an der Donau

Ich unterstütze Andreas Babler, weil ich ihm zutraue, die SPÖ nach innen und außen zu stärken. Die Sozialdemokratie ist die einzige politische Bewegung, die glaubhaft ein positives Bild einer offenen und vielfältigen Gesellschaft zeichnen kann. Davon möchte ich ein Teil sein.

Hansjörg Obinger - Bischofshofen

Ich unterstütze die Initiative Bürgermeister*innen und Vizebürgermeister*innen für Andreas Babler, weil es wieder dringend eine Politik braucht, die von der Basis ausgeht. Gerade in den Gemeinden ist der Kontakt zur Bevölkerung am authentischsten! Wir wissen, wo der Schuh drückt!

Armin Bahr - Waidhofen an der Ybbs

Ich unterstütze Andreas Babler mit voller Kraft, weil er ein Garant für einen echten, ehrlichen Wandel zu einer solidarischen Gesellschaft ist, die gemeinsam an einem Österreich für alle baut. Andreas Babler steht für strukturelle und nachhaltige Verbesserungen für die Menschen in unserem Land!

Thomas Öfner - Zirl

Andi Babler lebt sein Motto „GEMEINSAM BEGINNT JETZT“ engagiert und authentisch. Als Bürgermeister von Traiskirchen mit über 70 Prozent Zustimmung ist er ein erfolgreicher Politiker, der die Sprache des Volkes spricht. Er kämpft für gleichen Lohn und betrachtet Arbeit und Wohnen als Grundrechte. Deshalb wähle ich am 29. September 2024 die SPÖ und Andi Babler.

Sepp Wall-Strasser - Gallneukirchen

Immer mehr Gemeinden sind mit ihrer Finanzkraft am Ende. Es braucht mehr Geld in den öffentlichen Budgets. Ich unterstütze Andi Babler, weil nur mit seinem Programm sich etwas für die Gemeindefinanzen verbessern wird.

Klaus Schinninger - Wels

Ich unterstütze Andreas Babler, weil er sich konsequent für soziale Gerechtigkeit, Nachhaltigkeit und für das Gemeinsame einsetzt. Seine Visionen und seine authentische Art machen ihn zum idealen Kandidaten für eine positive Veränderung und für einen Neustart mit Herz und Hirn.

Petra Mies - Gurten

Ich unterstütze Andi Babler, weil er die Sorgen und Ängste der Menschen ernstnimmt. Andi ist einer von uns, es geht ihm nicht nur um Posten und Macht. Man spürt, dass er die Menschen mag. Als Bundeskanzler wird er für eine solidarische Gesellschaft kämpfen, in der niemand im Stich gelassen wird.

Clemens Nagel - Leopoldsdorf 

Ich unterstütze Andi Babler, weil er und sein Team für eine Politik mit Herz und Hirn stehen. Unser Land braucht mehr Gerechtigkeit und Solidarität. Unser Land braucht Andi Babler als Bundeskanzler!

Rudolf Malanik - Niederhollabrunn

Andi Babler kommt bei den Menschen gut an, weil er als Bürgermeister ihre Sorgen kennt. Darum unterstütze ich ihn!

Rudolf Gasperl - Bad Aussee

Österreich braucht eine ausgleichende Kraft wie Andi Babler. Er hat das Gespür für die Menschen und holt die besten Köpfe mit ins Boot. Motivieren wir die Menschen, zur Wahl zu gehen und helfen wir, gemeinsam eine Spaltung der Gesellschaft zu verhindern!

Thomas Heim - Ratten

Ich unterstütze Andi Babler, weil er als Bürgermeister gezeigt hat, dass man mit Herz und Hirn für die Menschen da sein kann! Er weiß, wo in den Gemeinde und bei den Bürgermeisterkolleg*innen der Schuh drückt. Wir brauchen jemanden an der Spitze der Republik, der nicht auf die Gemeinden vergisst!

Josef Zoppoth - Kötschach-Mauthen

Die Menschen in Österreich verdienen mehr als das Schauspiel der letzten Jahre. Andi Babler kennt als langjähriger Bürgermeister die Sorgen der Gemeinden und ihrer Bürger*innen und hat das Herz am richtigen Fleck. Wir brauchen jetzt gesellschaftlichen Zusammenhalt.

Christoph Schneeberger - Machtrenk

Ich unterstütze Andi Babler, weil mit ihm das soziale Gleichgewicht wieder ins Lot kommt und er den Rechten die Stirn bietet.

Manfred Harrer - Passail

Ich unterstütze Andi Babler, weil die Politik nah bei den Problemen der Menschen sein muss und Andi Babler genau der Richtige ist, um hier wieder mehr zu bewegen. Dazu möchte auch ich einen Beitrag leisten!

Anita Kahl - Potzneusiedl

Mit Herz und Hirn für Österreich! Dafür steht Andi Babler.

Heinz Blocher - Lanzendorf

Ich unterstütze Andi Babler, weil er der Partei wieder ein Profil verleiht und die Menschen mit unserem Programm mit Herz und Hirn persönlich anspricht.

Gerhard Riegler - Amstetten

Andreas Babler spricht über die wichtigsten Themen unserer Zeit und hat für alle großen Herausforderungen die richtigen Lösungsvorschläge gemacht. Nur als Bundeskanzler einer SPÖ-geführten Regierung kann er diese Vorschläge auch umsetzen!

Thomas Reingruber - Gröbming

Andi Babler versteht die Anliegen der Bürgerinnen und Bürger, weil er als Bürgermeister den direkten Kontakt zur Bevölkerung hat!

© MecGreenie Production
David Lugmayr - Ohlsdorf

Ich unterstütze Andreas Babler, weil er als langjähriger Bürgermeister die Herausforderungen der Kommunen kennt und die richtigen Lösungsansätze bietet.

Marcel Skerget - Spital am Semmering

Weil wir nur gemeinsam als Bewegung gewinnen können. Machen wir Andi Babler zum Bürgermeister nicht nur für Traiskirchen, sondern für Österreich.

Christian Holzer - Fohnsdorf

Andi Babler ist der Mann, der weiß, dass der ländliche Raum gestärkt gehört!

© Lackner
David Allerstorfer - Feldkirchen

Ich stehe voll hinter Andi Babler. Für die großen Themen unserer Zeit brauchen wir eine starke Sozialdemokratie, die sich für Wirtschaft, Umwelt und soziale Gerechtigkeit einsetzt.

© Foto Stadler
Leopold Schilcher - Bad Goisern

Nur die SPÖ zeichnet ein differenziertes und reflektiertes Menschenbild. Nur Andi Babler spricht auch von Menschlichkeit und als Bürgermeister weiß ich, dass das Zusammenleben nicht nur schwarz und weiß, sondern bunt und vielfältig ist. Und daher ist die SPÖ mit Andi Babler an der Spitze die richtige Wahl.

© MecGreenie
Manuel Kreuzer - Desselbrunn

Mit seiner aufrichtigen Art und Weise Politik zu sehen, zu machen und zu kommunizieren, motiviert mich Andi Babler, tagtäglich für eine sozial gerechte Gesellschaft einzutreten und meinen Teil dazu beizutragen.

Michael Schumacher - Leibnitz

Ich unterstütze Andi Babler, weil er als erfolgreicher Bürgermeister bereits mehrfach bewiesen hat, dass er das Ohr und das Herz bei den Menschen dieses Landes hat – und nicht mit den Konzernen „verhabert“ ist. Danke Andi!

Daniel Pongratz - Pottenstein

Weil dieses Land dringend wieder eine sozialdemokratische Handschrift benötigt.

Christian Sander & Christine Seitinger - Kindberg

Wir, Bürgermeister Christian Sander und Vizebürgermeisterin Christine Seitinger aus der einfach lebenswerten Stadt Kindberg in der Steiermark, unterstützen Andi Babler bei der Nationalratswahl, weil wir für unsere Gemeinde einen starken Bundeskanzler benötigen, um für unsere Bürger*innen wieder sozial gerecht arbeiten zu können.

Günther Albel - Stadt Villach

Die Menschen in Österreich brauchen einen Wechsel der Art, wie Politik gemacht wird! Andi steht für eine andere Politik, in der die Sorgen, Wünsche und Hoffnungen der Vielen zählen, nicht die der Wenigen.

© Peter Perstl
Egon Höll - Obertraun

Weil er für Verteilungsgerechtigkeit und den ländlichen Raum eintritt.

© Hannelore Kirchner
Sebastian Leitl - Straßwalchen

Alle sozialen Errungenschaften, die heute als selbstverständlich gelten, wurden von der SPÖ erreicht. Andi ist ein Garant für eine gerechte Politik, die auf die Bedürfnisse der Menschen eingeht. Er weiß, wie wichtig die Gemeinden für den sozialen Zusammenhalt und den Erfolg einer Gesellschaft sind.

Ernst Ennsberger - Attnang-Puchheim

Weil ich überzeugt bin, dass Andi Babler die Zukunft wieder besser, gerechter und auch für uns Pensionist*innen gestalten wird.

Josef Lindner - Gutau

Österreich braucht eine Regierung, die die Gemeinden und damit das Lebensumfeld der Menschen stärkt. Andi Babler ist dafür der Garant.

Elisabeth Reich - Haslach an der Mühl

Weil er richtig und wichtig für eine starke SPÖ ist und sich für ein gerechteres und zukunftsorientiertes Österreich einsetzt!

Christian Wirtenberger - Jenbach

Ich unterstütze Andi Babler, weil er für soziale Gerechtigkeit, Klimaschutz und Chancengleichheit eintritt. Er kämpft gegen Ungleichheit, für höhere Löhne, bessere Arbeitsbedingungen und ein gerechtes Bildungssystem. Seine Authentizität und Integrität sprechen für ihn.

Werner Jogl - Bad Gleichenberg

Andi Babler ist auch ein Kommunalpolitiker. Mit ihm werden die großen Herausforderungen der Gemeinden in der Bundespolitik wieder gehört.

Gisbert Windischhofer - Pasching

Andi Babler hat große Erfahrung in der Kommunalpolitik, umgelegt auf die Bundespolitik kann das Großes für Österreich werden.

Michaela Traxler - St. Georgen an der Gusen

Ich unterstütze Andi Babler, weil ich spüre, dass er für ein soziales Österreich brennt. Als Bürgermeister kennt er die Menschen, ihre Sorgen und Ängste. Aber auch die Hoffnung, die sie in sich tragen! Ich bin mir sicher, es ist möglich, allen Menschen ein gutes Leben zu ermöglichen. Dabei werde ich Andi und die SPÖ unterstützen!

Michael Strasser - Weinburg

Beide Daumen hoch für Bürgermeister-Kollegen Andi Babler! Er wird mit Herz, Hirn und Verstand Österreich weiterbringen.

Helmut Schopf - Münzkirchen

Ich bin überzeugt, dass Andi Babler auf ein sozialeres und gerechteres Österreich schaut.

© Dietmar Mathis
Elke Zimmermann - Bludenz

Geht es den Gemeinden gut, geht es auch unseren Bürger*innen gut. Dies ist bei Andi Babler nicht nur ein Slogan, sondern er lebt es auch und unterstützt und setzt sich aktiv für die Gemeinden ein. Als erfahrener Kommunalpolitiker weiß er genau, wo es bei den Menschen am meisten drückt.

Walter Zimmermann - Kitzbühel

Ich unterstütze Andreas Babler, weil er als Bürgermeister die Sorgen und Herausforderungen der Gemeinden kennt. Weil er sich für leistbares Wohnen, ein gutes Gesundheitssystem und für eine sichere Zukunft einsetzt.

Silke Reitbauer-Rieger - Bruck an der Mur

Ich unterstütze Andi Babler, weil für ihn die Menschen im Mittelpunkt stehen. Er hat als Bürgermeister die notwendige Erfahrung und steht für ein soziales und gutes Miteinander. Er weiß, was es in den einzelnen Gemeinden braucht, um unser Zusammenleben besser gestalten zu können und Solidarität zu fördern.

Norbert Höpoltseder - Weißkirchen

Die Nähe als Bürgermeister zu den Bürger*innen ermöglicht es Andreas Babler, alltägliche Probleme zu verstehen. Das vorrangige Ziel, die Lebensqualität zu verbessern, motiviert ihn, sich gründlich mit diesen Problemen zu beschäftigen. Mit Andreas Babler als künftigem Bundeskanzler ist daher gewährleistet, dass er mit Empathie und Einfühlungsvermögen Politik macht, die zuallererst den Menschen dient.

Günter Streicher - Schärding

Ich bin Bürgermeister der Stadt Schärding und sehe jeden Tag, wie viele Probleme die Menschen in unserem Land haben. Andi Babler und die SPÖ sind die einzige Chance für die Bürger*innen, dass unser Land wieder menschlich wird. Gemeinsam können wir es schaffen, Österreich wieder dorthin zu bringen, wo Bruno Kreisky in den 70er Jahren begonnen hat.

Peter Lobenwein - Völs

Als Bürgermeister kennt Andreas Babler die Sorgen und Nöte der Menschen. Die Gemeinde ist der Bevölkerung am nächsten. Die SPÖ ist jene Partei, die sich für die Menschen in unserem Land einsetzt. Andreas Babler ist ein Garant dafür.

Christian Renner - Gunskirchen

Ich unterstütze Andi Babler, weil er für sozial gerechte Politik mit Hausverstand steht. Für ihn stehen die Menschen im Vordergrund und nicht Konzerne.

© SPÖ NÖ
Kerstin Suchan-Mayr - St. Valentin

Ich unterstütze Andi Babler, weil er Politik mit Herz und Hirn für die Menschen macht. Ein besonderes Anliegen sind ihm die Rechte und Zukunft der Kinder. Unsere Erde muss mit verantwortungsvoller Klima- und Umweltpolitik für die nächsten Generationen lebenswert bleiben. Dafür setzt sich Andi Babler mit der Sozialdemokratie auf allen Ebenen ein und dabei werde ich ihn zu 100 Prozent unterstützen!

Martin Almstädter - Petronell-Carnuntum

Andi Babler steht für Menschlichkeit.

Franz Gugerell - Böheimkirchen

Mit Andi Babler ist eine Person an der Spitze der SPÖ, die sich für alle einsetzt! Er macht nicht Klientelpolitik für gewisse Bereiche!

© Hannelore Kirchner
Cornelia Ecker- Bürmoos

Ich unterstütze Andi Babler, da er als Bürgermeister den Draht zu den Menschen und deren Problemen nie verloren hat. Viele Gemeinden und Städte stehen vor großen finanziellen Problemen und werden von dieser Bundesregierung im Stich gelassen, zulasten der Menschen in diesem Land! Österreich braucht eine Politik mit Herz und Hausverstand. Einen Kanzler, der Taten setzt und unser Land voran bringt.

© Ennstalfoto: Günther Zelzer
Reinhard Metschitzer - Ardning

Andi Babler steht für klare Botschaften.

© Julian Artner / Stadtgemeinde Neumarkt
Jan Hansel-Schierl - Neumarkt am Wallersee

Andreas Babler steht mitten im Leben – Als Familienvater, als Bürgermeister und auch an der Spitze der SPÖ. Er versteht die Sorgen unserer Bevölkerung am besten und findet Lösungen. Das hat Andreas Babler, wo er Verantwortung trägt, schon tausendmal bewiesen.