Österreich gerecht machen

Kurt Prinz

1 Prozent der Bevölkerung besitzt fast die Hälfte des Vermögens.

Während immer mehr Menschen in die Armut abrutschen, können sich Superreiche von der Regierung Steuergeschenke und Gesetzesänderungen wünschen. Die breite Mehrheit wird von der Regierung mehr und mehr zu Bittstellern gemacht. Es ist Zeit, dass sich das ändert und Österreich wieder gerecht wird – dass die Politik sich den Menschen in Österreich verpflichtet fühlt, eingreift und die Dinge wieder geraderückt. Dafür braucht es eine starke Sozialdemokratie. Und dafür brauchen wir dich!

In Österreich läuft seit Jahren einiges schief:

  • 1 Prozent der Bevölkerung besitzt fast die Hälfte des Vermögens. Aber 350.000 Kinder sind von Armut bedroht.
  • Die Immobilienbranche schreibt einen Rekordgewinn nach dem anderen. Aber immer mehr Menschen können sich die Miete oder den Kredit fürs Eigenheim nicht mehr leisten.
  • Die Bundesregierung hat 47 Milliarden Euro Hilfsgelder an Konzerne ausgeschüttet, obwohl viele ihre Gewinne sogar erhöht haben. Aber Geld für den Wiederaufbau unseres Gesundheitssystems und für Klima-Investitionen fehlt.
  • Superreiche haben sich per SMS Steuergeschenke und Gesetzesänderungen wünschen können. Aber Friseur*innen, Installateur*innen, Pflegekräfte oder Kulturschaffende wurden zu Menschen zweiter Klasse gemacht – wenn sie etwas wollen, macht sie die Regierung zu Bittstellern.

Und gleichzeitig hat die Regierung keine Skrupel, wenn es darum geht, den Konzernen Steuern zu senken und Staatshilfen hinterher zuschmeißen. Sie ändert nichts daran, dass über 80 Prozent aller Steuern von den arbeitenden Menschen gezahlt werden und nur 1,5 Prozent über die Millionenvermögen.

Wir brauchen wieder eine Regierung, die die Anliegen der Mehrheit vertritt und kein Befehlsempfänger der Mächtigen ist.

Es ist Zeit, dass die Politik eingreift und die Dinge wieder geraderückt.

Dafür braucht es wieder eine starke Sozialdemokratie. Damit Österreich wieder gerecht wird.

© SPÖ/Zindanci
News
Bund
Österreich wieder gerecht machen

Regierung ist gescheitert – Österreich braucht einen Neustart!

Mehr erfahren
News
Bund
Österreich wieder gerecht machen

"Nehammer-Show" ist Verhöhnung der Bevölkerung

Mehr erfahren
© SPÖ/Kurt Prinz
News
Bund
Österreich wieder gerecht machen

Kreisky 2.0: Das ist der SPÖ-Expert*innenrat

Mehr erfahren

Österreich wieder gerecht machen

Es ist Zeit, dass sich das ändert und Österreich wieder gerecht wird – dass die Politik sich den Menschen in Österreich verpflichtet fühlt, eingreift und die Dinge wieder geraderückt. Dafür braucht es eine starke Sozialdemokratie. Und dafür brauchen wir dich!

© SPÖ/Zindanci
News
Bund
Österreich wieder gerecht machen

Regierung ist gescheitert – Österreich braucht einen Neustart!

Mehr erfahren
News
Bund
Österreich wieder gerecht machen

"Nehammer-Show" ist Verhöhnung der Bevölkerung

Mehr erfahren
© SPÖ/Kurt Prinz
News
Bund
Österreich wieder gerecht machen

Kreisky 2.0: Das ist der SPÖ-Expert*innenrat

Mehr erfahren
Themenbeitrag
Bund
Österreich wieder gerecht machen

Heuer geht es um viel!

Zu allen Videobeiträgen