Evelyn Regner, MEP

SPÖ Klub

Heldenplatz 10, Pavillon Ring

1010 Wien
+32 485 26 95 32 (Presse)
Bild: Thomas Peintinger

Evelyn Regner ist stellvertretende Delegationsleiterin der SPÖ im EU-Parlament. Als erfahrene EU-Parlamentarierin, Juristin und glühende Gewerkschafterin steht im Zentrum ihrer Arbeit die Situation der ArbeitnehmerInnen, Frauenrechte und natürlich Steuergerechtigkeit.

Evelyn Regner, Juristin und glühende Gewerkschafterin, kämpft seit 2009 als EU-Abgeordnete vor allem für Steuergerechtigkeit. In der aktuellen Legislaturperiode ist sie Vorsitzende des Ausschusses für Frauenrechte und Gleichstellung. Von 2015 bis 2019 war Evelyn Regner Leiterin der EU-Delegation. Vorher war sie in Brüssel bereits Mitglied des Europäischen Wirtschafts- und Sozialausschusses (EWSA) und Mitglied des EGB-Vorstandes (Europäischer Gewerkschaftsbund) und hat sich für die Anliegen der ArbeitnehmerInnen eingesetzt.

Politische Ziele

Evelyn Regner kämpft als Vorsitzende des Ausschusses für Frauenrechte und Gleichstellung für ein Europa, in dem Frauen alle Chancen haben: „Im 21. Jahrhundert darf es keinen Unterschied mehr machen, welches Geschlecht man hat oder wen man liebt. Das EU-Parlament muss weiter Schutzgarant für Frauen- und Menschenrechte sein.“ Außerdem setzt sie ihren konsequenten Einsatz für ein sozialeres Europa, in dem endlich alle einen fairen Beitrag leisten, fort: „Europa darf nicht weiter ein Selbstbedienungsladen für Konzerne sein, wo sie sich die niedrigsten Steuern, die billigsten Sozialabgaben und die schwächsten ArbeitnehmerInnenrechte aussuchen können. Den europäischen SteuerzahlerInnen entgehen unglaubliche 825 Milliarden Euro jährlich durch Steuerbetrug. Ohne solche Steuertricks der Multis hätten wir das Geld, das wir brauchen, um gegen die Klimakatastrophe vorzugehen und allen jungen Menschen in Europa eine echte Zukunftsperspektive zu geben.“

Zuständigkeiten

– stv. Delegationsleitung
– Vorsitzende Frauenrechte und Gleichstellung
– Wirtschaft, Steuern und Eurozone
– Soziales und Arbeitsmarkt