Übersicht

Novemberpogrome

FB-Sujet Novemberpogrome

„Konsequent gegen Antisemitismus vorgehen!“

Das Gedenken an die Novemberpogrome ist ein dauerhafter Auftrag: „Wir müssen wachsam sein und konsequent gegen antisemitische und rassistische Tendenzen vorgehen!“, mahnt unsere Vorsitzende Pamela Rendi-Wagner. Die SPÖ unterstützt die Forderung des MKÖ an die Bundesregierung, einen Aktionsplan gegen Rechtsextremismus vorzulegen.

SPÖ gedenkt der Novemberpogrome 1938

Heuer jähren sich zum 79. Mal jene vom NS-Regime organisierten Gewaltexzesse gegen Juden, die als „Novemberpogrome“ bezeichnet werden. Für die SPÖ steht fest: In unserer Gesellschaft ist kein Platz für Antisemitismus! Im sogenannten „Deutschen Reich“ brannten am 9.