Aktuelles
Bund
Europa

Umstieg auf Erneuerbare bis 2030: EU-Spitzenkandidat Andreas Schieder auf Europatour im Burgenland

10.05.2024

Im Vorfeld des Europatages machte unser EU-Spitzenkandidaten Andreas Schieder einen Tourstopp im Burgenland. Neben dem Austausch mit SPÖ-Landesrat Leonhard Schneemann, Landesgeschäftsführer Kevin Friedl und anderen Funktionär:innen in Oberwart, traf er in Schattendorf auf Bürgermeister Thomas Hoffmann und besichtigte die dortige Photovoltaik-Anlage und das Pilotprojekt Bio-Stromspeicher. Andreas Schieder ist begeistert: „Das Burgendland hat es sich zum Ziel gesetzt, bis 2030 komplett auf erneuerbare Energien umzusteigen. Das Burgendland setzt sich ambitionierte Ziele und trägt damit einen wichtigen Teil zur Erreichung der europäischen Klimaziele bei.“

Im Vorfeld des Europatages machte unser EU-Spitzenkandidaten Andreas Schieder einen Tourstopp im Burgenland. Neben dem Austausch mit SPÖ-Landesrat Leonhard Schneemann, Landesgeschäftsführer Kevin Friedl und anderen Funktionär:innen in Oberwart, traf er in Schattendorf auf Bürgermeister Thomas Hoffmann und besichtigte die dortige Photovoltaik-Anlage und das Pilotprojekt Bio-Stromspeicher. Andreas Schieder ist begeistert: „Das Burgendland hat es sich zum Ziel gesetzt, bis 2030 komplett auf erneuerbare Energien umzusteigen. Das Burgendland setzt sich ambitionierte Ziele und trägt damit einen wichtigen Teil zur Erreichung der europäischen Klimaziele bei.“

Weitere Beiträge aus dieser Kategorie

News
Bund
Europa

Für ein soziales Europa: EU-Spitzenkandidat Andreas Schieder auf Europatour in Kärnten

Am 3. und 4. Mai führte es unseren EU-Spitzenkandidaten Andreas Schieder nach Kärnten. Dort wurde er vom Villacher Bürgermeister Günther Albel herzlich empfangen.  Beim EU-Frühstück politisierte man bei Kaffee und Kuchen mit vielen Genoss*innen über die konkreten Anliegen der Kärntner*innen für Europa. Andreas Scheider betont: “Europa, das sind wir alle – nur wir gemeinsam können ein soziales Europa schaffen!” 
Mehr erfahren
Arne Müseler
News
Bund
Europa

Europa fair gestalten: EU-Spitzenkandidat Andreas Schieder auf Europatour in SBG

Auf seiner Tour durch Österreich stoppte unser EU-Spitzenkandidat Andreas Schieder am 13. Mai in Salzburg. Ob bei einer morgendlichen Laufrunde, der Salzburger Nachrichten-Schuldiskussion oder der Verteilaktion in der Salzburger Innenstadt, der Austausch zu Europa war sehr spannend. Dabei wurde unser EU-Spitzenkandidat von der Salzburger EU-Kandidatin Sabine Klausner und dem Vorarlberger EU- Kandidaten Philipp Kreinbucher-Tyler fleißig unterstützt. Sie sind sich einig: “Es gibt viel zu tun, fangen wir jetzt an – gestalten wir Europa fair!”
Mehr erfahren
News
Bund
Europa

EU-Spitzenkandidat Andreas Schieder zu Gast bei der GÖD Konferenz

GÖD Vorsitzender Eckehard Quin eröffnete die Konferenz am 14. Mai mit einer Rede über den Einsatz für die Rechte der öffentlich Bediensteten und der Gründungsidee der EU, nämlich Frieden und Einheit in Europa zu schaffen. Unser Spitzenkandidat Andreas Schieder betonte weiter: “Ein starker öffentlicher Dienst ist wichtig für einen gut funktionierenden Staat und die Europäische Union. Besonders in der EU-Erweiterungspolitik spielt eine gut strukturiere Verwaltung in den Beitrittskandidaten-Ländern eine große Rolle bei der Annäherung an die EU.” Abschließend gab er auf die Nachfrage, welche Kultur in Europa die wichtigste sei, die Antwort: “Die demokratische Kultur!” Und genau deshalb ist der Einsatz der GÖD für die Arbeitnehmer*innen-Rechte so wichtig!
Mehr erfahren
News
Bund
Europa

Für ein soziales Europa: EU-Spitzenkandidat Andreas Schieder auf Europatour in Kärnten

Am 3. und 4. Mai führte es unseren EU-Spitzenkandidaten Andreas Schieder nach Kärnten. Dort wurde er vom Villacher Bürgermeister Günther Albel herzlich empfangen.  Beim EU-Frühstück politisierte man bei Kaffee und Kuchen mit vielen Genoss*innen über die konkreten Anliegen der Kärntner*innen für Europa. Andreas Scheider betont: “Europa, das sind wir alle – nur wir gemeinsam können ein soziales Europa schaffen!” 
Zum Termin
Arne Müseler
News
Bund
Europa

Europa fair gestalten: EU-Spitzenkandidat Andreas Schieder auf Europatour in SBG

Auf seiner Tour durch Österreich stoppte unser EU-Spitzenkandidat Andreas Schieder am 13. Mai in Salzburg. Ob bei einer morgendlichen Laufrunde, der Salzburger Nachrichten-Schuldiskussion oder der Verteilaktion in der Salzburger Innenstadt, der Austausch zu Europa war sehr spannend. Dabei wurde unser EU-Spitzenkandidat von der Salzburger EU-Kandidatin Sabine Klausner und dem Vorarlberger EU- Kandidaten Philipp Kreinbucher-Tyler fleißig unterstützt. Sie sind sich einig: “Es gibt viel zu tun, fangen wir jetzt an – gestalten wir Europa fair!”
Zum Termin
News
Bund
Europa

EU-Spitzenkandidat Andreas Schieder zu Gast bei der GÖD Konferenz

GÖD Vorsitzender Eckehard Quin eröffnete die Konferenz am 14. Mai mit einer Rede über den Einsatz für die Rechte der öffentlich Bediensteten und der Gründungsidee der EU, nämlich Frieden und Einheit in Europa zu schaffen. Unser Spitzenkandidat Andreas Schieder betonte weiter: “Ein starker öffentlicher Dienst ist wichtig für einen gut funktionierenden Staat und die Europäische Union. Besonders in der EU-Erweiterungspolitik spielt eine gut strukturiere Verwaltung in den Beitrittskandidaten-Ländern eine große Rolle bei der Annäherung an die EU.” Abschließend gab er auf die Nachfrage, welche Kultur in Europa die wichtigste sei, die Antwort: “Die demokratische Kultur!” Und genau deshalb ist der Einsatz der GÖD für die Arbeitnehmer*innen-Rechte so wichtig!
Zum Termin