Aktuelles
Bund
Allen Kindern Alle Chancen
© Nicole Luger- Göttl

Schulstartgutscheine ausweiten, Familien entlasten

01.09.2023

Schulstart bedeutet für viele Familien eine finanzielle Belastung und die Kosten sind gerade in Zeiten der hohen Teuerung für viele nicht oder kaum zu stemmen. Die SPÖ fordert daher eine Ausweitung der Schulstartgutscheine auf Alleinerziehende und Familien mit geringem Einkommen. Für „mehr Freude und weniger Sorgen zum Schulstart“, wie SPÖ-Bildungssprecherin Petra Tanzler betont.

Schulstart bedeutet für viele Familien eine finanzielle Belastung und die Kosten sind gerade in Zeiten der hohen Teuerung für viele nicht oder kaum zu stemmen. Die SPÖ fordert daher eine Ausweitung der Schulstartgutscheine auf Alleinerziehende und Familien mit geringem Einkommen. Für „mehr Freude und weniger Sorgen zum Schulstart“, wie SPÖ-Bildungssprecherin Petra Tanzler betont.

Anlässlich des bevorstehenden Schulstarts machte unsere Bildungssprecherin Petra Tanzler bei einer Pressekonferenz auf Entlastungsmaßnahmen für Kinder, Eltern und Lehrer*innen aufmerksam: „Der Schulstart sollte Freude machen, denn für Familien beginnt ein neuer Lebensabschnitt. In der Realität ist der Schulstart aber auch Anlass zur Sorge. Von der finanziellen Belastung der Eltern durch die Teuerung bei Schulartikeln über den Leistungsdruck, der schon auf den Volksschüler*innen lastet, bis hin zu den Herausforderungen, die der Lehrer*innenmangel mit sich bringt – all das belastet“. Tanzler: „Mehr Freude und weniger Sorgen zum Schulstart. Wir wollen eine finanzielle Entlastung für die Eltern. Wir wollen Kindern durch das Abschaffen der Ziffernnoten wieder die Freude am Lernen geben und den Lehrer*innen durch die Attraktivierung ihres Berufs.“

SPÖ-Paket zur Entlastung der Kinder, Eltern und Lehrer*innen

Um die Situation für Kinder, Eltern und Lehrer*innen zu verbessern, fordern wir:

  • Ausweitung der Schulstartgutscheine auf Alleinerziehende und Familien mit geringem Einkommen (bisher beschränkt auf Mindestsicherungs- und Sozialhilfeempfänger*innen)
  • eigenes Schulmaterialen-Budget für Klassenvorstände, da auch sie Materialien auf eigene Kosten kaufen
  • kostenlose Nachhilfe und Förderunterricht an den Schulen
  • Wiedereinführung der 2016 geschaffenen Wahlmöglichkeit für Schulen, ob Ziffern- oder Verbalnoten vergeben werden
  • Attraktivierung des Berufs, um Lehrer*innenmangel zu beheben
  • multiprofessionelle Teams an den Schulen, u.a. mit mehr Sonderpädagog*innen, Psycholog*innen und Sozialarbeiter*innen
  • langfristig: verschränkte, ganztägige und gemeinsame Schule für alle Sechs- bis 14-Jährigen

Weitere Beiträge aus dieser Kategorie

Astrid Knie
News
Bund
Allen Kindern Alle Chancen

Teure Lebensmittel belasten gesunde Ernährung von Kindern

SPÖ-Vizeklubchefin Eva-Maria Holzleitner fordert ein tägliches Gratis-Mittagessen für jedes Kind, das Aussetzen der Mehrwertsteuer auf Lebensmittel und eine Kindergrundsicherung.
Mehr erfahren
© Nicole Luger- Göttl
News
Bund
Allen Kindern Alle Chancen

Gratis Nachhilfe für alle!

Gerade Familien sind besonders von der Teuerung betroffen. Nicht alle Eltern können ihren Kindern beim Lernen helfen oder teure Nachhilfestunden bezahlen. Die SPÖ will, dass alle Kinder ganzjährig gratis Nachhilfe bekommen. In den Sommerschulen soll es Nachhilfe für Nachprüfungen geben, fordert SPÖ-Bildungssprecherin Petra Tanzler.
Mehr erfahren
Adobestock © Kzenon
News
Bund
Allen Kindern Alle Chancen

Kindergärten in allen SPÖ-geführten Bundesländern kostenlos

In allen SPÖ-geführten Bundesländern – in Wien, im Burgenland und seit dem aktuellen Kindergartenjahr auch in Kärnten – ist der Kindergarten für alle Kinder gratis. Was in diesen Bundesländern möglich ist, wollen wir für alle Kinder in ganz Österreich!
Mehr erfahren
Astrid Knie
News
Bund
Allen Kindern Alle Chancen

Teure Lebensmittel belasten gesunde Ernährung von Kindern

SPÖ-Vizeklubchefin Eva-Maria Holzleitner fordert ein tägliches Gratis-Mittagessen für jedes Kind, das Aussetzen der Mehrwertsteuer auf Lebensmittel und eine Kindergrundsicherung.
Zum Termin
© Nicole Luger- Göttl
News
Bund
Allen Kindern Alle Chancen

Gratis Nachhilfe für alle!

Gerade Familien sind besonders von der Teuerung betroffen. Nicht alle Eltern können ihren Kindern beim Lernen helfen oder teure Nachhilfestunden bezahlen. Die SPÖ will, dass alle Kinder ganzjährig gratis Nachhilfe bekommen. In den Sommerschulen soll es Nachhilfe für Nachprüfungen geben, fordert SPÖ-Bildungssprecherin Petra Tanzler.
Zum Termin
Adobestock © Kzenon
News
Bund
Allen Kindern Alle Chancen

Kindergärten in allen SPÖ-geführten Bundesländern kostenlos

In allen SPÖ-geführten Bundesländern – in Wien, im Burgenland und seit dem aktuellen Kindergartenjahr auch in Kärnten – ist der Kindergarten für alle Kinder gratis. Was in diesen Bundesländern möglich ist, wollen wir für alle Kinder in ganz Österreich!
Zum Termin