Andi on Tour

© Michael Mazohl

Vom Mühlviertel bis zum Neusiedlersee, vom Bodensee bis nach Wien. Andi Babler ist auf Tour und besucht jeden Bezirk in Österreich. Schau dir jetzt die Fotos an!

14. Februar 2024: On Tour in der Steiermark

Nach einem Stopp in Murau besuchte SPÖ-Chef Andreas Babler das Gemeindeamt in Teufenbach. Ein offenes Ohr hatte er für die Anliegen der Bewohner*innen sowie der Mitarbeiter*innen des Pflegeheims in Teufenbach.

Danach ging die Reise weiter nach Kobenz, wo SPÖ-Abgeordneter und Regionschef der SPÖ Obersteiermark West Max Lercher zum Politischen Aschermittwoch mit SPÖ-Bundesparteivorsitzendem Andreas Babler, SPÖ-Klubobmann Philip Kucher und dem Vorsitzenden der SPÖ Steiermark, LH-Stv. Anton Lang geladen hatte. Gute Stimmung, launige Reden und eine übervolle Halle erwarteten die Gäste.

Andreas Babler beim politischen Aschermittwoch in Kobenz.

© SPÖ/Clemens Schmiedbauer

Zu den Tour-Fotos aus der Obersteiermark >>


 

12. Februar 2024: Steyr und Wien Donaustadt

Anlässlich 90 Jahre Februarkampf 1934 nahm SPÖ Bundesparteivorsitzender Andi Babler als Hauptredner bei der Gedenkveranstaltung der SPÖ Bezirk Steyr teil. Am Abend luden die Wiener SPÖ-Bildung, der Bund Sozialdemokratischer FreiheitskämpferInnen, Opfer des Faschismus und aktiver Antifaschist*innen und die Sozialistische Jugend Wien zum Gedenken an die Opfer der Februarkämpfe 1934 in den Goethehof in Wien Donaustadt ein.

Am 12. Februar 1934 setzte sich die sozialdemokratische Arbeiter*innenbewegung gegen das austrofaschistische Dollfuß-Regime zur Wehr. SPÖ-Chef Andreas Babler betonte im Gedenken an die Held*innen, die vor 90 Jahren für Freiheit und Demokratie ihr Leben ließen: „Die Sozialdemokratie wird die Republik vor Hass und Machtrausch schützen!“

Andreas Babler erinnerte in Steyr im Gedenken an die Ereignisse des 12. Februars 1934.

© SPÖ/Clemens Schmiedbauer

Zu den Tour-Fotos aus Steyr und Wien >>


 

19. Jänner 2024: Fehring und Feldbach in der Steiermark

Das erste Ziel an diesem Tour-Tag war wie gemacht für den leidenschaftlichen Plattensammler Andi Babler: Die österreichische Schallplattenpresse Austrovinyl in Fehring. Von dort ging’s weiter zum Mostbuschenschank Pöltl-Glanz in Feldbach – regionale Kulinarik vom Feinsten. Am Abend stand schließlich noch der Neujahrsempfang der SPÖ Südoststeiermark am Programm – beste Stimmung und viel Motivation für das Superwahljahr 2024..

© SPÖ/Visnjic

Zu den Tour-Fotos aus Fehring und Feldbach >>


 

29. November: SPÖ-Stadtkonferenz in Wr. Neustadt

Andi war bei der SPÖ-Stadtkonferenz, die im „Magie Theater“ im Zeichen des Jubiläums „50 Jahre SPÖ Stadtorganisation Wiener Neustadt“ stattgefunden hat. Mit zahlreichen Gästen, SPÖ-Vertreter*innen und dem Musiker Constantin Luger wurde dort ein starkes Zeichen des Mutes, der Solidarität und des Aufbruchs gesetzt.

© SPÖ/Visnjic

Zu den Tour-Fotos aus Wr. Neustadt >>


 

23. Oktober: „Kulisse“ in Wien

Andi Babler war bei einem Künstler*innentreffen im 17. Wiener Gemeindebezirk, um sich zu vernetzen und auszutauschen. „Künstler*innen sind keine Bittsteller*innen – deshalb setzen wir uns für eine bessere soziale Absicherung von Kunst- und Kulturschaffenden ein und fordern die Wiedereinführung eines Kulturministeriums“, so der SPÖ-Chef bei der Fragerunde zu kulturpolitischen Anliegen der Branche, moderiert von Schauspieler Gregor Seberg.

© SPÖ/Visnjic

Zu den Tour-Fotos in der „Kulisse“ >>


16. Oktober: Amstetten, NÖ

Am Nachmittag stand ein Betriebsbesuch bei der Firma „Wittur“ am Programm – dort werden Aufzugskomponenten für „Kone“ hergestellt, die in den größten Gebäuden von New York bis Dubai zu finden sind. Am Abend hielt der SPÖ-Chef eine längere Rede und diskutierte mit zahlreichen Gästen der gemeinsamen Abendveranstaltung des FSG.

© SPÖ/Visnjic

Zu den Tour-Fotos aus Amstetten >>


14. Oktober: Wien

Nachdem SPÖ-Chef Andi Babler am späten Nachmittag beim Bundestag des BSA u.a. über die zentrale Bedeutung des BSA für die Sozialdemokratie referierte, feierte er am Abend gemeinsam mit u.a. JG-Vorsitzendem Michael Kögl und zahlreichen Mitgliedern der Jungen Generation in der SPÖ (JG) deren 65. Geburtstag.

© SPÖ/Visnjic

Zu den Tour-Fotos aus Wien >>


13. und 14. Oktober: Andi Babler in Salzburg

Zwei abwechslungsreiche Tour-Tage in Salzburg: Am Programm stand u.a. ein Meet and Greet in der „Academy Bar“, bei dem sich der SPÖ-Chef mit zahlreichen (Neu-)Mitgliedern und Barbesucher*innen ausgetuscht hat, ehe es am Abend zur 30-Jahr-Feier des „Rockhouse Salzburg“ ging. Am darauffolgenden Tag besuchte Andi die GVV-Wahlwerkstatt in St. Johann im Pongau.

© SPÖ/Visnjic

Zu den Tour-Fotos aus Salzburg >>


9. Oktober: Andi Babler in Favoriten in Wien

Bei einer Veranstaltung im 10. Wiener Gemeindebezirk konnte man dem SPÖ-Chef direkt aus dem Publikum heraus Fragen stellen und sich austauschen. „Unsere Sozialdemokratie ist lebendiger denn je – wir können so stolz sein!“, bedankte sich Andi Babler für eine volles Haus und gute Stimmung.

© SPÖ/Visnjic

Zu den Tour-Fotos aus Favoriten >>


7. Oktober: Andi Babler in Vorarlberg

SPÖ-Chef Andi Babler gratulierte Mario Leiter, der in Bregenz beim außerordentlichen Landesparteitag der SPÖ Vorarlberg zum neuen Vorsitzenden gewählt wurde. Anschließend ging es am Abend gemeinsam weiter zu einem gemütlichen Grillabend in Bludenz.

Zu den Tour-Fotos aus Bregenz und Bludenz >>


6. Oktober: Andi Babler in Oberösterreich 

Jede Menge Spaß und Action gab’s beim Urfahranermarkt in Linz. Am Abend hielt Andi Babler eine Rede bei der Bezirkskonferenz der SPÖ Grieskirchen-Eferding, wo mehrere Mitglieder für ihre Verdienste in der Sozialdemokratie geehrt wurden.

© SPÖ/Visnjic

Zu den Tour-Fotos aus Linz und Eferding >>


1. Oktober: Andi Babler beim Frühschoppen in Korneuburg

Jede Menge Spaß, Action und viele Gespräche gab’s beim Frühschoppen in Korneuburg in Niederösterreich. „Wir haben das Herz auf der richtigen Seite“, betonte Andi Babler in seiner Rede vor Ort.

© SPÖ/Visnjic

Zu den Fotos aus Korneuburg >>