Rainer Wimmer, NR

SPÖ Klub

Heldenplatz 10, Pavillon Ring

1010 Wien
+43 1 534 44 69-021
Bild: Simonis

Rainer Wimmer ist Abgeordneter zum Nationalrat.

Er ist Vorsitzender der Fraktion Sozialdemokratischer GewerkschafterInnen (FSG) und Bundesvorsitzender der Gewerkschaft PRO-GE.
Persönliche Daten:
  • Geboren am 10. August 1955 in Hallstatt, Oberösterreich
  • Bundesvorsitzender der Gewerkschaft PRO-GE

Politische Ziele

„ArbeitnehmerInnen müssen steuerlich entlastet werden, einen gerechten Anteil am Wohlstand unseres Landes erhalten und brauchen faire Rahmenbedingungen in einer sich ändernden Arbeitswelt. Dafür kämpfe ich! Gleichzeitig trete ich für eine aktive und strategische Industriepolitik ein, die Wertschöpfung und Arbeitsplätze in Österreich schafft und sichert.“

Politische Mandate

  • Abgeordneter zum Nationalrat (XXVI. GP), SPÖ
    18.10.2018 –
  • Abgeordneter zum Nationalrat (XXV. GP), SPÖ
    29.10.2013 – 08.11.2017
  • Abgeordneter zum Nationalrat (XVIII.–XXIII. GP), SPÖ
    01.12.1993 – 27.10.2008
  • Schriftführer des Nationalrates
    20.12.2002 – 27.10.2008

Politische Funktionen

  • Vorsitzender der Produktionsgewerkschaft seit 2009
  • Vorsitzender der Fraktion Sozialdemokratischer GewerkschafterInnen (FSG) im ÖGB seit 2018
  • Mitglied des Vorstandes des Österreichischen Gewerkschaftsbundes seit 2009
  • Mitglied des Bundesvorstandes des Österreichischen Gewerkschaftsbundes seit 2003
  • Mitglied des Bundesparteivorstandes der SPÖ seit 2010
  • IndustriALL Europa – Mitglied des Exekutivausschusses seit 2009
  • IndustriALL Global – Mitglied des Exekutivausschusses seit 2009
  • Obmann-Stellvertreter der Versicherungsanstalt für Eisenbahnen und Bergbau (VAEB) seit 2008
  • Bürgermeister der Marktgemeinde Hallstatt 1988–1993

Beruflicher Werdegang

  • Bundesvorsitzender, Gewerkschaft PRO-GE seit 2009
  • Vorsitzender, Zentralbetriebsrat der Salinen Austria 1984–2009
  • Vorsitzender, Betriebsrat der Salinen Austria 1983
  • Elektriker, Bergmann im Salzbergbau 1970–1983

Bildungsweg

  • Sozialakademie der Arbeiterkammer 1981–1982
  • Berufsschule (erlernter Beruf: Elektriker) 1970–1974
  • Polytechnischer Lehrgang 1969–1970
  • Hauptschule 1965–1969
  • Volksschule 1961–1965

Sonstiges

  • Großes Goldenes Ehrenzeichen für Verdienste um die Republik Österreich