Aktuelles
Bund
Sonstiges
© SPÖ/Visnjic

Mario Leiter ist neuer SPÖ-Chef in Vorarlberg

07.10.2023

Mit 88,7 Prozent Zustimmung wurde Mario Leiter zum neuen SPÖ-Vorsitzenden von Vorarlberg gewählt. Seine Vorgängerin Gabriele Sprickler-Falschlunger wurde Ehrenvorsitzende. SPÖ-Chef Andreas Babler gratulierte vor Ort.

Mit 88,7 Prozent Zustimmung wurde Mario Leiter zum neuen SPÖ-Vorsitzenden von Vorarlberg gewählt. Seine Vorgängerin Gabriele Sprickler-Falschlunger wurde Ehrenvorsitzende. SPÖ-Chef Andreas Babler gratulierte vor Ort.

„Gemeinsam mit Mario Leiter und seinem Team kämpfen wir Seite an Seite für ein gerechtes Österreich und ein starkes Comeback der Sozialdemokratie“, betont unser Parteivorsitzender Andreas Babler bei seiner Gratulation.

Die Zustimmung der 168 Delegierten von 88,69 Prozent ist ein eindrucksvolles Ergebnis für den neuen Landesparteivorsitzenden Vorarlbergs, Mario Leiter. Leiter wurde beim Sonderparteitag auch gleich als Spitzenkandidat für die Landtagswahl im Herbst 2024 nominiert.

„Politik ist immer eine Frage der Haltung“

„Politik ist immer eine Frage der Haltung“, betonte Leiter in seiner Rede vor der Abstimmung. Als Ziel formulierte er den Einzug in die Landesregierung nach der Landtagswahl 2024. „Es ist wichtig, dass man erkennt: Die Sozialdemokratie ist eine Alternative. Wir können es besser!“, sagt Leiter und betont, auf „Kooperation statt Konfrontation“ zu setzen. Die Politik müsse gemeinsam „Probleme für dieses Land lösen“.

Leiter setzt auf die richtigen Themen

Unser Bundesparteichef Andreas Babler machte mit einer programmatischen und mitreißenden Rede, die mit Standing Ovations quittiert wurde, Stimmung für Leiter. „Gemeinsam mit Mario Leiter und seinem Team kämpfen wir Seite an Seite für ein gerechtes Österreich und ein starkes Comeback der Sozialdemokratie“, betonte Babler. Mit seinem Einsatz für ein leistbares Leben, für leistbaren Wohnraum auch für junge Menschen, für den Klimaschutz und gratis Nachhilfe und Kinderbetreuung sowie gerechte Millionärssteuern setze Leiter auf die richtigen Themen. „Ich bin davon überzeugt, dass Mario Leiter die SPÖ Vorarlberg zusammen mit seinem Team mit viel Herz und Verstand in eine gute Zukunft führen und als Sozialdemokrat zeigen wird, wie man erfolgreich Politik für die Menschen macht“, so Babler. „Ich freue mich auf eine gute Zusammenarbeit und wünsche Mario alles Gute für seine verantwortungsvolle Funktion und die kommenden Aufgaben!“

Leiter wird Landtagswahl 2024 mit Bravour bewältigen

Unsere Bundesgeschäftsführer Sandra Breiteneder und Klaus Seltenheim betonen, dass Mario Leiter „die große Aufgabe, die SPÖ Vorarlberg als Spitzenkandidat in die Landtagswahl 2024 zu führen, mit Bravour bewältigen werde“. „Mario kann Wahlkampf, das hat er bei den vergangenen Wahlen unter Beweis gestellt“, so Seltenheim.

Babler, Breiteneder und Seltenheim bedanken sich bei der scheidenden Vorarlberger SPÖ-Chefin Gabriele Sprickler-Falschlunger, die zur Ehrenvorsitzenden gewählt wurde, für ihren enormen Einsatz für die Sozialdemokratie. „Gabi ist immer für unsere Bewegung zur Stelle und eine unermüdliche Kämpferin für Chancengerechtigkeit. Danke für alles“, so Breiteneder.

Weitere Beiträge aus dieser Kategorie

Andreas Babler
News
Bund
Sonstiges

Ein medienpolitischer Skandal

Die SPÖ wird Wege suchen, um die “Wiener Zeitung” zurückzuholen. Ein Gastkommentar von SPÖ-Partei- und Klubvorsitzendem Andreas Babler in der “Wiener Zeitung”.
Mehr erfahren
Credit: SPÖ Wien / Christian Fürthner
News
Bund
Sonstiges

SPÖ gratuliert Michael Ludwig zur eindrucksvollen Wiederwahl

Der Wiener Bürgermeister Michael Ludwig wurde beim 77. Landesparteitag der SPÖ Wien mit eindrucksvollen 92,63 Prozent der Stimmen als Landesparteivorsitzender der SPÖ Wien bestätigt. SPÖ Bundesparteivorsitzender Andreas Babler und die SPÖ-Bundesgeschäftsführer*innen Sandra Breiteneder und Klaus Seltenheim gratulieren Michael Ludwig herzlich zum großartigen Wahlergebnis. 
Mehr erfahren
News
Bund
Sonstiges

JG-Petition zum Rücktritt Sobotkas gestartet

Die SPÖ unterstützt die Online-Petition der JG für ein Ende der Machenschaften der ÖVP und den Rücktritt von Nationalratspräsident Sobotka. Unterzeichne jetzt die JG-Petition “GENUG IST GENUG – SOBOTKA-RÜCKTRITT JETZT!”
Mehr erfahren
Andreas Babler
News
Bund
Sonstiges

Ein medienpolitischer Skandal

Die SPÖ wird Wege suchen, um die “Wiener Zeitung” zurückzuholen. Ein Gastkommentar von SPÖ-Partei- und Klubvorsitzendem Andreas Babler in der “Wiener Zeitung”.
Zum Termin
Credit: SPÖ Wien / Christian Fürthner
News
Bund
Sonstiges

SPÖ gratuliert Michael Ludwig zur eindrucksvollen Wiederwahl

Der Wiener Bürgermeister Michael Ludwig wurde beim 77. Landesparteitag der SPÖ Wien mit eindrucksvollen 92,63 Prozent der Stimmen als Landesparteivorsitzender der SPÖ Wien bestätigt. SPÖ Bundesparteivorsitzender Andreas Babler und die SPÖ-Bundesgeschäftsführer*innen Sandra Breiteneder und Klaus Seltenheim gratulieren Michael Ludwig herzlich zum großartigen Wahlergebnis. 
Zum Termin
News
Bund
Sonstiges

JG-Petition zum Rücktritt Sobotkas gestartet

Die SPÖ unterstützt die Online-Petition der JG für ein Ende der Machenschaften der ÖVP und den Rücktritt von Nationalratspräsident Sobotka. Unterzeichne jetzt die JG-Petition “GENUG IST GENUG – SOBOTKA-RÜCKTRITT JETZT!”
Zum Termin